Inhaltsangabe

The brooding hero, gypsy Jake Lovell, under whose magic hands the most difficult horse or woman becomes biddable, is driven to the top by his loathing of the darling of the show ring, Rupert Campbell-Black.
Having filched each other’s horses, and fought and fornicated their way around the capitals of Europe, the feud between the two men finally erupts with devastating consequences at the Los Angeles Olympics.
©1985 Jilly Cooper (P)2010 WF Howes Ltd
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 46,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 46,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von 1st_Julimouse Am hilfreichsten 13.01.2011

Loved it!

Nein, das ist keine "anspruchsvolle" Literatur. Aber sie macht auch in über 30 Stunden Hörbuch in jedem Moment viel Spaß, denn J. C. versteht es meisterlich, ihre Charaktere mit im wahrsten Sinne des Wortes allzu menschlichen Zügen zu beleben und dem Hörer / Leser richtiggehend ans Herz wachsen zu lassen.

Die Wege vieler verschiedener, natürlich oft etwas einfach gezeichneter Menschen kreuzen sich über mehrere Jahre immer wieder auf die ein oder andere Weise, zusammengehalten durch das Thema der Britischen Springreiterei in den 70ern. Man merkt der Autorin den liebevollen, aber durchaus wachen Blick auf ihre Landsleute und deren Tier-, resp. Pferdeversessenheit an und hat am Ende des Buches das Gefühl, sich von sowohl zwei- als auch vierbeinigen Freunden verabschieden zu müssen. Wie schade, daß bis hierher lediglich dieser erste und der letzte Teil ("Jump!") der Rutshire Chronicles als Hörbuch vorliegen, trifft man doch in jedem Buch alte Bekannte wieder, von denen man am Rande wirklich gern wieder hört. Darüber hinaus leistet die Sprecherin Gerri Halligan wunderbare Arbeit, gerade was Dialekte und Charaktergebung der Protagonisten anbelangt.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen