Signed and Sealed

  • von B. A. Stretke
  • Sprecher: Jeff Gelder
  • 6 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

William Drake's living an ordinary life - he has a job, a dog, and a house near Lake Superior - when a frantic call for help from his ne'er-do-well sister, Katrina, throws a big rancher-shaped kink in the works. Proving that no good deed goes unpunished, Will's arrival at the Montana ranch belonging to Katrina's fiancé, Martin, is marked by a flat tire and unexpected help from a tall, dark, and handsome Good Samaritan. The stranger turns out to be Elijah Hunter, Martin's brother - the most unsettling man Will has ever met. Eli's fury over Katrina's misdeeds boils over onto Will, and he demands that Will remain on the ranch until the matter is resolved.
While Will can take Katrina's place, Eli doesn't make it easy. He tests Will at every turn, but Will's uncompromising morals exceed even Eli's exacting standards. The attraction growing between them is further complicated by Eli's ultimatum: he's still holding Katrina to the pre-nup she signed ... unless Will agrees to marry Eli instead.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Erinnert an 1. Versuch einer 14jährigen

Dieses Buch basiert auf einer vollkommen unrealistischen Annahme: Eine Dame versucht sich an Hochzeitsschwindel und der reiche Bruder des Geschädigten verlangt ihren Bruder als Schadensersatz. (Okay, das ist stark gekürzt, aber macht wirklich keinen Unterschied).
Das Buch geht dann weiter mit unlogischen Entscheidungen und Begebenheiten, der Bruder kann z.B. problemlos 1 Monat auf der Range verbringen, ohne Probleme mit seiner Arbeit zu bekommen, außerdem lässt er seinen Hund einfach zurück ohne dass dieser nochmal erwähnt wird, etc. pp.
Die Geschichte ist mittelmäßig geschrieben, mit zahlreichen Perspektivwechseln die nicht immer deutlich sind und verwirrenden Szenenwechseln, außerdem ist das Ganze sehr deskriptiv, die Gefühle die angeblich am Werk sind werden nur beschrieben, aber nicht vermittelt.
Zu guter Letzt verhalten alle Charaktere sich wie Stereotypen aus einer Soap (sogar dort haben die Protagonisten mehr Tiefe), was erst langweilig und dann regelrecht nervig wird.
Jedem der gerne M/M Romane mit heißen Szenen und spannenden Charakteren liest kann ich nur von diesem Buch nur abraten, denn es ist flach, einfach komplett unrealistisch (und das von jemandem der problemlos Vampirromane liest) und vorhersehbar, in einem mittelmäßigen Schreibtstil. Sorry, aber das war nichts.
Lesen Sie weiter...

- Lena

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 06.06.2012
  • Verlag: Dreamspinner Press