The Ghost Wore Yellow Socks

  • von Josh Lanyon
  • Sprecher: Max Miller
  • 6 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

His romantic weekend in ruins, shy 20-something artist Perry Foster learns that things can always get worse when he returns home from San Francisco to find a dead body in his bathtub. A dead body in a very ugly sportscoat - and matching socks. The dead man is a stranger to Perry, but that's not much of a comfort; how did a strange dead man get in a locked flat at the isolated Alton Estate in the wilds of the 'Northeast Kingdom' of Vermont? Perry turns to help from 'tall, dark and hostile' former navy SEAL Nick Reno - but is Reno all that he seems?
**This title contains gay erotic content**

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

man mag gar nimmer aufhören

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von The Ghost Wore Yellow Socks für besser als das Buch?

Ich konnte nur in eine Leseprobe von The Ghost hineinlesen und hätte ehrlich gesagt die Printausgabe bevorzugt, weil es mir leichter fällt, mich auf eine Geschichte einzulassen, wenn ich sie lesen kann. Aber das ging nicht, also besser die Hörversion als gar nicht.


Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Der Krimi von Josh Lanyon hat so eine schön altmodische Atmosphäre, als wär man in einem Agatha Christi Buch gelandet. Es sind glücklicherweise keine gruselig schaurigen blutrünstigen Beschreibungen drin wie in so vielen der Krimis in den letzten Jahrzehnten. Die Story ist auch zeitlos, weil der Autor die Figuren keinen modernen Technikkrimskrams verwenden lässt, das ist richtig angenehm. Ach ja, das Beste an der Handlung war aber, dass die beiden Hauptfiguren Perry und Nick einfach sehr sympathisch waren und in ihrer Gegensätzlichkeit gut harmonierten.
Ich find's ohnehin sehr angenehm, wenn der Held/die Heldin in Büchern kein Superheld ohne Furcht und Nerven ist: Perry wirkt auf den ersten Seiten/in den ersten Minuten echt nicht stark, ist eher schmächtig und Asthmatiker, den die Aufregung schon mal in einen Anfall zwingt. Aber ein Schwächling ist er deshalb noch lange nicht (auch wenn Nick das zuerst glaubt)! Innere Stärke sieht man halt nicht immer gleich von außen.


Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Max Miller gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Nein, von Max Miller hab ich noch kein Hörbuch gehört, aber seine Stimme war toll und die Art zu lesen abwechslungsreich und höchst angenehm. Ich werde sicher schneller zugreifen, wenn er ein interessantes Buch eingelesen hat!


Lesen Sie weiter...

- bazipapa

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 11.12.2012
  • Verlag: Just Joshin