The Talisman Ring

  • von Georgette Heyer
  • Sprecher: Phyllida Nash
  • 9 Std. 25 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

The legend of the Headless Horseman and a proposed marriage de convenance both have their impact on the mystery of a golden talisman ring and Lord Lavenham's young heir, Ludovic. Neither Sir Tristram Shield nor Eustacie, his young French cousin, share the slightest inclination to marry one another, yet it is Lord Lavenham's dying wish. For there is no one else to provide for the old man's granddaughter while Ludovic remains a fugitive from justice...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Ride ventre-à-terre to my deathbed!

Eustacie ist in Frankreich aufgewachsen und im Zuge der Französischen Revolution von ihrem Großvater nach England geholt worden. Sie persönlich ist darüber nicht froh, sondern der Meinung, ihr wäre ein prima Abenteuer entgangen, das sie selbstverständlich bravurös gemeistert hätte. Sie soll den ihrer Meinung nach durch und durch langweiligen Cousin Tristram zu heiraten. Da er ihre Wünsche nach „a house in town and perhaps a lover" rigoros ablehnt, plant sie ihre Flucht. Erwartungsgemäß klappt das nicht, wird sie doch in eine Schießerei zwischen Schmugglern und Zollbeamten verwickelt. Kurz entschlossen ändert sie den Plan von „als Gouvernante arbeiten" in „die Unschuld von Cousin Ludovic beweisen". Dabei stehen ihr der doch nicht so langweilige Tristram, der sich als Schmuggler (er bevorzugt die Bezeichnung Freihändler) verdingende weitere Cousin (und Erbe ihres Großvaters) Ludovic sowie Miss Thane und ihr Bruder Sir Hugh zur Seite. Gemeinsam überführen sie den wahren Mörder, so dass Ludovic sein Erbe doch noch antreten kann. Sarah Thane ist eine intelligente und sehr pragmatische Frau und deshalb die richtige für Sir Tristram. Allein die geistreichen witzigen Dialoge zwischen Sarah und Tristram machen das Hörbuch zum Genuss. Wunderbar auch ihr Bruder Hugh, ein echter Hypochonder, der als Friedensrichter den Freihandel eigentlich verurteilen sollte, es aber vorzieht, einfach nichts zu sehen und zu hören und den geschmuggelten Alkohol zu genießen.
Die Sprecherin spricht den Text klar und verständlich, so dass man auch als Nichtmuttersprachler keinerlei Verständnisprobleme hat.
Lesen Sie weiter...

- Patricia Mendl

Einstieg

Ein super gutes Einsteigsbuch in die Welt der Georgette Heyer-Recency-Romane. Sehr empfehlenswert. Ich liebe besonders diese liebevolle Verbundenheit der Hauptpersonen, Sir Hugh, der vom ganzen Abenteuer nichts mitbekommt und keinen Durchblick hat, und das eigentliche Liebespaar diese Buches.

Ich verschenke dieses Buch gerne an nette, geeignete, junge Frauen, damit der Heyer-Virus nicht ausstirbt.

Das Hörbuch habe ich mit Genuß gehört, da die Sprecherin die einzelnen Personen richtig gut mit ihrer Stimme dargestellt und charakterisiert hat. Ich wünschte, es gäbe mehr davon!
Lesen Sie weiter...

- kroko_online

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.11.2008
  • Verlag: Audible Studios