The Vampire Archives

  • von Otto Penzler (editor), Kim Newman (foreword), Neil Gaiman (preface), Clive Barker, Robert Bloch, Stephen King
  • Sprecher: Scott Brick, Jonathan Cowley, Erik Davies
  • 61 Std. 40 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

The Vampire Archives is the biggest, hungriest, undeadliest collection of vampire stories, as well as the most comprehensive bibliography of vampire fiction ever assembled. Dark, stormy, and delicious, once it sinks its teeth into you there’s no escape.
Vampires! Whether imagined by Bram Stoker or Anne Rice, they are part of the human lexicon and as old as blood itself. They are your neighbors, your friends, and they are always lurking. Now Otto Penzler—editor of the best-selling Black Lizard Big Book of Pulps—has compiled the darkest, the scariest, and by far the most evil collection of vampire stories ever, with over 80 stories, including the works of Stephen King and D. H. Lawrence, alongside Lord Byron and Tanith Lee, not to mention Edgar Allan Poe and Harlan Ellison. The Vampire Archives will drive a stake through the heart of any other collection out there.
Other contributors include Arthur Conan Doyle, Ray Bradbury, Ambrose Bierce, H. P. Lovecraft, Harlan Ellison, Roger Zelazny, Robert Bloch, and Clive Barker.
The complete list of narrators includes Peter Altschuler, Mark Bramhall, Scott Brick, Cassandra Campbell, Marc Cashman, Jonathan Cowley, Erik Davies, Mark Deakins, Robertson Dean, Susan Denaker, Susan Duerden, Harlan Ellison, Ryan Gessell, Stephen Hoye, Carrington MacDuffie, John H. Mayer, Paul Michael, Allyson Ryan, Robin Sachs, Fred Sanders, Rob Shapiro, Simon Vance, Bob Walter, and Steve West.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolle Packung im falschen Format

"The Vampire Archives: The Most Complete Volume of Vampire Tales Ever Published" ist vermutlich genau das, eine Sammlung der bekanntesten und einflussreichsten Vampiergeschichten, von Klassik bis Moderne wird alles bedient und dabei mit etwas Trivia und Hintergrund zwischen den diversen Kurzgeschichten gewürzt.

Es ist faszinierend, sich diese Werke anzuhören und zu sehen, welche Elemente der des Vampiermythos woher stammen, wie mit der Figur des Vampir experimentiert wurde und man kann dann vielleicht nachvollziehen, woher moderne Interpretationen der Vampirfigur kommen.

Nur kommt jetzt leider leider der große Makel. Die Sammlung aus Kurzgeschichten und Kommentaren (die im Übrigen auch für Literatur interessierte sehr informativ sind) ist ein 61 Stunden Audio-Klotz. Ohne Impressum oder ähnliches, ist es nahezu unmöglich zu der Kurzgeschichte der Wahl zu springen, sie noch einmal anzuhören usw.

Hier ist meiner Meinung nach die print Version auf jeden Fall im Vorteil. Könnte man das audible Format vernünftig bearbeiten, würde ich mir für diese Sammlung vermutlich die Mühe machen, sie in einzelne Kapitel je Kurzgeschichte zu zerlegen, um besser das hören zu können, was ich hören möchte.

Kurzgeschichten sind wunderbar geeignet für zwischendurch, aber in einem 61 Stunden Audio-Jungel immer genau die Kurzgeschichte zu finden bei der ich aufgehört habe, geschweige denn dieselbe Stelle in der Kurzgeschichte ist einfach ein Krampf.

Wer Lust auf einen zwei-einhalb Tage Vampir Marathon hat, kommt dafür voll auf seine Kosten.

Ansonsten alles gewohnt hohe Qualität bei Sprechern und Ton.
Lesen Sie weiter...

- Felix

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.02.2011
  • Verlag: Random House Audio