Wake

  • von Abria Mattina
  • Sprecher: Maria Hunter Welles
  • 28 Std. 59 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Eighteen isn't too young to run your life into the ground, but it's not too old to fix it, either. The desire for change drives Willa Kirk from St. John's, Newfoundland back to her hometown of Smiths Falls, Ontario, away from her mistakes and the place where her sister died.
She's looking for a place to settle and rebuild, but Jem Harper just wants to get out of town, back to the life he knew before cancer. By letting the tragedies in their lives define them, they are both dying a little more every day. Welcome to the wake.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Kirk and the Axis of Annoying

"I think, you're a pretentious bitch."
"I think, you're a narcissistic asshole."
You know, I'm kind of glad we got that out of the way. It eases the tension.

Es geht ums Thema Krebs, körperliche und emotionale Folgen der Krankheit, Auswirkungen auf den Erkrankten selbst, aber auch auf sein Umfeld. Die ganze brutale unschöne Wirklichkeit.

Wer jetzt aber ein depressives, schweres Buch erwartet - Nöö :).
5 Sterne für eine Liebesgeschichte, die einen einwickelt und mit einem Lächeln zurücklässt.

A. Mattina schafft es, das ernste Thema Krebserkrankung in einer leichten YA-Liebesgeschichte zu verarbeiten, die sich langsam entwickelt, aber in ihrer zarten, jugendlich unbeholfenen Romantik total liebenswert ist und fesselt.
Hört sich mal unterhaltsam und mal nachdenklich, wie die beiden Hübschen aufeinander treffen, sich erst gar nicht ausstehen können (siehe obigen Dreizeiler) aber trotzdem gleich diese Chemie vorhanden ist. Verbunden mit sympathischen Nebencharakteren (es gibt hier mehr als ein Original :D), den jugendlich lockeren Dialogen und Jems gedanklichen Selbstgesprächen - absolut hörenswert. (Und nein, Schimpfwörter sind zwar drin, aber nicht so geballt, wie obiges Zitat vermuten lassen könnte!)

Die Sprecherin?
Passt und gibt der Geschichte das richtige Tempo und den passenden Ton.
Deswegen wohlverdient ebenfalls fünf Sterne.

Zur Ergänzung:
Erzählt wird die Story überwiegend aus Jems und Willas Sicht. Abwechselnd, mit überlappenden Zeiträumen. Kann beim Hören eventuell etwas verwirren, wenn man mal kurz gedanklich abschweift, da mitunter auch zügig, fast tagebuchartig, die Wochentage wechseln.
Auf Amazon fanden manche Rezensenten, dass dem Buch der Schliff eines Lektors fehlt.
Zwar möchte ich dem nicht widersprechen, allerdings finde ich, dass gerade die leichte Ungeschliffenheit der Erzählung verbunden mit der liebenswerten Fehlerhaftigkeit der beiden Protagonisten in der Story den Charme von "Wake" ausmachen.

Für mich ein neuer Liebling im (Hör-)Buchregal.
Absolute Hörempfehlung.

Schade, dass die witzige, schöne und (für meinen Geschmack) zu kurze Fortsetzung "Love Among Pigeons" gegenwärtig nicht auch hier als Hörbuch erhältlich ist.
Lesen Sie weiter...

- misstopas5

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 14.11.2013
  • Verlag: Abria Marie Mattina