Amy and Roger’s Epic Detour

  • von Morgan Matson
  • Sprecher: Suzy Jackson
  • 10 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Amy Curry thinks her life sucks. Her mom decides to move from California to Connecticut to start anew - just in time for Amy's senior year. Her dad recently died in a car accident. So Amy embarks on a road trip to escape from it all, driving cross-country from the home she's always known toward her new life. Joining Amy on the road trip is Roger, the son of Amy's mother's old friend. Amy hasn't seen him in years, and she is less than thrilled to be driving across the country with a guy she barely knows. So she's surprised to find that she is developing a crush on him. At the same time, she's coming to terms with her father's death and how to put her own life back together after the accident. Told in traditional narrative as well as scraps from the road - diner napkins, motel receipts, postcards - this is the story of one girl's journey to find herself.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Süße Sommerstory :)

In Amys Tagebucheinträgen begleiten wir sie und Roger von der Haustüre ihres alten Zuhauses auf einen Roadtrip, der mehr wird als eine amüsante Reise zweier abenteuerlustiger Jugendlicher. Auf dieser Reise lernen die beiden sich selbst, sich gegenseitig und ihre Umwelt mit neuen Augen zu betrachten und dass nicht alles Gold ist das glänzt, aber auch, dass sich auch an unvermuteten Orten Freude und Freundschaft verstecken kann.
“Amy & Roger’s Epic Detour” war für mich ein wunderschönes Sommer-Hörbuch, das ich in Rekord-Zeit durchgehört habe. Während ich der in Tagebuchform erzählten Geschichte lauschte, hatte ich das Gefühl bei Amy und Roger im Wagen zu sitzen, Sonne und Fahrtwind zu spüren, während wir uns mit “20 Questions” und dem Gestalten von ipod-Playlisten die Zeit vertreiben, ohne dabei das dritte Rad am Wagen zu sein ;) .
Ihre Abenteuer aber auch ihre wachsende Freundschaft mitzuerleben, zu erfahren wie Amy durch Roger neue Sicherheit findet, weil er ihr Halt gibt, aber auch zu sehen wie Amy durch Roger beginnt Dinge anders/neu zu sehen, war ein Hörerlebnis, das mich bewegt und mitgerissen hat. Besonders spannend fand ich, wie es Roger gelingt Amys Vertrauen zu gewinnen, sodass sie sich ihm öffnet, ihm ihr “schlimmstes Geheimnis” anvertraut und ihre Trauer verarbeiten kann.
Amy & Roger haben sich direkt in mein Herz geschlichen. Auch wenn die Gestaltung des Buches natürlich als Hörbuch keine perfekte Umsetzung zulies – Playlisten, Essensrechnungen und ähnliches, die ihr Tagebuch zieren sind kaum darzustellen, haben die Macher und nicht zuletzt die talentierte Sprecherin Suzy Jackson, ein kleines Juwel unter den Hörbüchern geschaffen.
Lesen Sie weiter...

- Moni

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 10.12.2010
  • Verlag: Audible Studios