Beka Cooper Book 1 : The Legend of Beka Cooper

  • von Tamora Pierce
  • Sprecher: Susan Denaker
  • Serie: The Legend of Beka Cooper
  • 15 Std. 3 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Tamora Pierce begins a new Tortall trilogy by introducing Beka Cooper, an amazing young woman who lived 200 years before Pierce's popular Alanna character. For the first time, Pierce employs first-person narration in a novel, bringing readers even closer to a character they will love for her unusual talents and tough personality.Beka Cooper is a rookie with the law-enforcing Provost's Guard, and she's been assigned to the Lower City. It's a tough beat that's about to get tougher, as Beka's limited ability to communicate with the dead clues her in to an underworld conspiracy. Someone close to Beka is using dark magic to profit from the Lower City's criminal enterprises, and the result is a crime wave the likes of which the Provost's Guard has never seen before.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Vorgeschichte zu den Alanna Büchern

Susan Denaker liest sehr gut, mit wechselndem Timbre und passender Tonhöhe für die verschiedenen Personen der Bücher (dies gilt für Terrier, Bloodhound und Mastiff gleichermaßen); es ist immer angenehm zu Zuhören und gut verständlich!

Die Story ist inhaltlich spannend, gut geschrieben und nimmt den Leser mit in die frühe Tortaller Welt (die in den ersten Büchern von T. Pierce mit Alanna von Trebond so wunderbar eröffnet wurde); man muß aber keinesfalls die Alanna-Bände gelesen haben, es ist eine unabhängige Geschichte.
Ein bisschen tortaller Mittelalter, immer ein Funke Magie, welcher Art auch er sei, Kämpfe und - da die Hauptperson Rebecca Cooper ein "Dog", also Polizist Tortall's ist - die Suche nach der Auflösung des jeweiligen Kriminalfalls sind die unterhaltsamen Bestandteile der 3 Beka Bücher.
Und eine kleine Prise Liebe ist auch dabei: aber wirklich nur ein bisschen :-)

Sprachlich ist das Englisch eine kleine Herausforderung; bis man sich eingehört hat sind vor allem die "Spezialausdrücke" (mit denen Tamora Pierce das tortaller Mittelalter transporieren möchte??) wie z. B. Cove für Mann/ Kerl etwas anstrengend. Mit ein bisschen Geduld findet man sich aber in all Dies ein, und dann macht das Zuhören wirklich Spaß.

Lesen Sie weiter...

- Ulrike

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 12.10.2006
  • Verlag: Listening Library