Inhaltsangabe

Her name is Omakayas, or Little Frog, because her first step was a hop, and she lives on an island in Lake Superior. It is 1850 and the lives of the Ojibwe have returned to a familiar rhythm: they build their birchbark houses in the summer, go to the ricing camps in the fall to harvest and feast, and move to their cozy cedar log cabins near the town of LaPointe before the first snows. The satisfying routines of Omakayas's days are interrupted by a surprise visit from a group of desperate and mysterious people. From them, she learns that all their lives may drastically change. The chimookomanag, or white people, want Omakayas and her people to leave their island in Lake Superior and move farther west. Omakayas realizes that something so valuable, so important that she never knew she had it in the first place, is in danger: Her home. Her way of life.
In this captivating sequel to National Book Award nominee The Birchbark House, Louise Erdrich continues the story of Omakayas and her family.
©2005 Louise Erdrich (P)2005 HarperCollins Publishers, Inc.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 22,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 22,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"Erdrich is a talented storyteller, mixing legend and myth with realistic narrative to create a world in which humans and spirits coexist." (The New York Times Book Review)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen