Inhaltsangabe

A sniper appears in 1960s New Orleans, a sun-baked city of Black Panthers and other separatists. Five people have been fatally shot. When the sixth victim is killed, Lew Griffin is standing beside her. He's black and she's white, and though they are virtual strangers, it is left to Griffin to avenge her death, or at least to try and make some sense of it. His unlikely allies include a crusading black journalist, a longtime supplier of mercenary arms and troops, and bail bondsman Frankie DeNoux. Yet it is the character of Lew Griffin that takes center stage, as in each of Sallis's highly praised books. He is by now, in this prequel, well on the way to becoming what he will be; violent, kind, contradictory, alcoholic. Both naive and wise, he is a man cursed by unspeakable demons, yet seemingly encircled by redemptive angels awaiting an opening.
©1994 James Sallis; (P)2008 Blackstone Audio, Inc.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 15,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 15,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"[A] grim, utterly absorbing novel.... Sallis's New Orleans sparkles gaudily...." (Publishers Weekly).
"Lew Griffin is the real thing, a cynic out of Celine or the Hemingway of In Our Time....This is powerful stuff..."(Booklist).
"[A] vivid, focused portrayal of crime and the underlying racial tensions that can accompany it." (Library Journal).
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen