Detour

  • von James Siegel
  • Sprecher: Holter Graham
  • 6 Std. 20 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

They want what every young couple wants: a child of their own. But Paul and Joanna Breidbart have been trying to conceive for five long years, a torturous process of failed medical procedures that nearly tore their marriage apart. When they finally decide to adopt, American agencies tell them they will have to wait years for their dream to come true. The couple agrees to fly to war-torn Colombia to adopt a baby girl. Paul knows all about risks. As an insurance executive, he routinely calculates the odds of dying in a plane crash or being hit by a bus. Yet all the accident statistics in the world can't prepare him for what is about to happen. Paul and Joanna receive the baby girl of their dreams and their world seems perfect. Then one afternoon they briefly leave their baby daughter alone with their new nanny. When they return, something is disturbingly different about their child...and suddenly everything Paul values is in jeopardy. Again, James Siegel gives us a tale of ordinary men and women thrust into extraordinary circumstances and a novel that confirms him as one of today's most powerful writers of psychological suspense.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"The premise is terrific....This is first-rate entertainment." (Publishers Weekly)
"Crisp prose, a breakneck pace, a surprisingly tart sense of humor, and some pointed social commentary give this thriller a good deal of bite." (Booklist)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Hochspannung pur

James Siegel entpuppt sich zu einem meiner neuen Lieblingsautoren. Bereits „Derailed“ fand ich faszinierend, nicht weniger atemlos lauschte ich dem Thriller „Detour“.

Paul und Joanna wünschen sich sehnlichst ein Kind. Doch nachdem alle Versuche scheitern, entscheiden sie sich, ein Kind zu adoptieren. Die Wartezeit, die ihnen in den USA mitgeteilt wird, lässt sie die Entscheidung treffen, ein Baby aus Kolumbien zu adoptieren. Doch was den beiden hier widerfährt, ist der blanke Horror.

James Siegel versteht es wunderbar, sehr schnell Spannung aufzubauen und auch konstant hoch zu halten. Denn die Ereignisse und Wendungen überschlagen sich. Ich lauschte mit weit aufgerissenen Augen, dachte oft: Oh nein, nicht auch das noch! Und auch wenn man irgendwann in der Mitte der Story denkt: Na, dieses Chaos kann Siegel am Ende niemals richtig auflösen, so klärt sich zum Schluss doch alles auf.

Doch bis man zum Ende kommt, durchlebt man mit Paul und Joanna ein Grauen nach dem anderen, setzt Stück für Stück dieses verzwickten Puzzles zusammen und ist zum Schluss fassungslos ob der Zusammenhänge.

Mir hat dieser Thriller sehr gut gefallen. Und Holter Graham als Sprecher hat ebenfalls eine grandiose Leistung vollbracht. Und jetzt werde ich mal schauen, welche Hörbücher es noch von James Siegel gibt.
Lesen Sie weiter...

- Ute

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.03.2005
  • Verlag: Hachette Audio