Digital Fortress

  • von Dan Brown
  • Sprecher: Paul Michael
  • 11 Std. 52 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

When the NSA's invincible code-breaking machine encounters a mysterious code it cannot break, the agency calls its head cryptographer, Susan Fletcher, a brilliant, beautiful mathematician. What she uncovers sends shock waves through the corridors of power. The NSA is being held hostage, not by guns or bombs, but by a code so complex that if released it would cripple U.S. intelligence. Caught in an accelerating tempest of secrecy and lies, Fletcher battles to save the agency she believes in. Betrayed on all sides, she finds herself fighting not only for her country but for her life, and in the end, for the life of the man she loves.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"In this fast-paced, plausible tale, Brown blurs the line between good and evil enough to delight patriots and paranoids alike." (Publishers Weekly)
"Digital Fortress is the best and most realistic techno-thriller to reach the market in years...A chilling thrill a minute." (The Midwest Book Review)
"Exciting...will rivet cyber-minded readers." (Booklist)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

exciting and not too irreal

This book is highly recommendable as it contains a very exciting, but still rational story and holds its grip on the reader! The course of events keeps moving faster and faster till the end (as most Dan Brown books do :-)).The story treating communication technology justs rather shows reality and not far away future...
Lesen Sie weiter...

- dezember

Schlechtester Brown bisher

Das Hörbuch Digital Fortress ist zwar gut gelesen, hat jedoch das Problem der Romanvorlage. Diese ist das bisher Schwächste, das ich von Dan Brown gelesen bzw. gehört habe. Einerseits ist die Story sehr techniklastig und dabei aber im Gegensatz zu beispielsweise dem DaVinci Code ganz offensichtlich falsch, dass einige Teile richtiggehend lächerlich wirken (vor allem, wenn man sich ein wenig mit der Materie auskennt). Andererseits ist auch der Schreibstil nicht gelungen - an viel zu vielen Stellen wird auf die Zukunft Bezug genommen ('aber er sollte sich noch wundern...'). Das ist auf Dauer langweilig und wenig geeignet die Spannung zu erhöhen. Zwei Sterne in der Bewertung deshalb, da doch Spannung entsteht wenn man sich überwinden kann, über die unmögliche Story und die technischen Unzulänglichkeiten hinwegzusehen.
Lesen Sie weiter...

- Amazon-Kunde

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 26.05.2004
  • Verlag: Macmillan Audio