End of Watch : Bill Hodges Trilogy

  • von Stephen King
  • Sprecher: Will Patton
  • Serie: Bill Hodges Trilogy
  • 12 Std. 55 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

End of Watch is a compelling and chilling suspense novel which sees retired detective Bill Hodges back on the trail of his nemesis, Brady Hartsfield, the criminal the press called The Mercedes Killer.
Foiled in his attempt to commit a second mass murder, Hartsfield is confined to a hospital brain-injury unit in a seemingly unresponsive state. But all is not what it seems: Brady is able to influence both his physician and the hospital librarian to commit crimes in the outside world.
Now the technological genius has created a hypnotic electronic fishing game which compels users to commit suicide, and he is determined to target the three people who put him in hospital: Hodges and his sidekicks, Holly and Jerome.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Packendes Ende der Mr. Mercedes-Triologie

Da war es wieder, dieses so seltene Ereignis, ein neues Buch von Stephen King lesen oder hören zu dürfen. Und schon ist alles wieder vorbei. Knapp dreizehn Stunden aller größtes Hörvergnügen, und die Welt nimmt wieder ihren gewohnten Lauf. Das große Problem für mich ist, wie immer: Und nun?
Nach den ersten Sätzen war ich fassungslos. Ich frage mich, wie es ein Mensch geschafft hat, so perfekt und stilvollendet zu schreiben. Kurz vorher hatte ich von Joe Hill "The Fireman" gehört und war glücklich über den Stil. Aber dann kam Stephen King, und der ist dann wohl doch der bessere.
Retired Detective Hodges und seine Geschäftspartnerin Holly, die in Teil zwei die Detektei "Finders Keepers"gegründet haben, kommen dahinter, dass Mr. Mercedes noch lange nicht am Ende seiner Übeltaten ist. Obwohl er im Krankenhaus liegt und streng bewacht wird, gelingt es ihm, seinem Lieblingshobby nach zu kommen und andere Menschen in den Selbstmord zu treiben. Wie, kann ich hier nicht sagen, das nimmt die Spannung. Dazu kommt, dass Hodges selbst sehr krank ist. Mehr kann man wirklich nicht erzählen, ohne alles zu verraten. Nur noch, dass das Buch ein gutes, aber trauriges Ende nimmt.
Für mich hat dieses Buch einen Mangel. Es kommt einer Gotteslästerung gleich, aber ich finde, dass alle Ereignisse stark vorhersehbar sind. Hat man sich einmal in die Story hinein versetzt, weiß man, wie es weiter geht. Da hat King schon ganz andere Bücher geschrieben. Aber trotzdem: Ein sehr gutes Buch von einem hervorragenden Schriftsteller, und die Spannung bleibt trotz der hervorsehbaren Entwicklung bis zum Schluss.
Will Patton hat sich als Sprecher wieder einmal selbst übertroffen. Sein bewusst stark betonter Dialekt (nicht so stark wie in "Fireworks") kann als arrogant rüber kommen, deshalb kriegt er von mir auch einen Stern weniger.
Trotz aller "Mängel", die nicht wirklich welche sind, ist "End of Watch" ein ausgezeichnetes Buch und, vor allem, ein neues Buch von Stephen King!
Lesen Sie weiter...

- Martina Arnold

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 07.06.2016
  • Verlag: Hodder & Stoughton