Inhaltsangabe

The stunning new novel from the author of The Necessary Death of Lewis Winter
How does a gunman retire? Frank MacLeod was the best at what he does. Thoughtful. Efficient. Ruthless. But is he still the best?A new job. A target. But something is about to go horribly wrong. Someone is going to end up dead. Most gunmen say goodbye to the world with a bang. Frank’s still here. He’s lasted longer than he should have...
The breathtaking, devastating sequel to lauded debut The Necessary Death of Lewis Winter, How a Gunman Says Goodbye will plunge the reader back into the Glasgow underworld, where criminal organisations war for prominence and those caught up in events are tested at every turn.
The final book in the Glasgow Trilogy The Sudden Arrival of Violence will follow soon...
©2013 Malcolm Mackay (P)2013 Pan Macmillan Publishers Ltd
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 23,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 23,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"How a Gunman Says Goodbye is even better than its remarkable predecessor…The author is already being hailed as a new star of tartan noir and if the third book in this trilogy can maintain the impetus of the first two the existing clan of Scottish writers may have to look to their laurels" (Daily Express)
"Malcolm Mackay is such a good writer. He is laconic, pared down and instinctively aware of the reader’s sensibilities" (West Highland Free Press)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Jennifer Am hilfreichsten 19.06.2015

viele Namen, aber keine wirkliche Geschichte

Mir hat vorneweg die Idee gefallen, dass ein Killer mit einer künstlichen Hüfte rumläuft. Und die Stimme des Sprechers mag ich eigentlich auch wegen des schottischen Einklangs.
Dann werden einem viele, viele Namen der Protagonisten genannt. Diese sind alle kleine oder größere Kriminelle. Was diese Geschichte wirklich soll, hat sich mir nicht erschlossen. Und ich habe auch nicht bis zum Schluß durchgehört deshalb.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen