Mercy : Department Q

  • von Jussi Adler-Olsen
  • Sprecher: Steven Pacey
  • Serie: Department Q
  • 13 Std. 35 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

The unabridged, digital audiobook edition of Jussi Adler-Olsen's Mercy, Scandinavia's new bestselling crime phenomenon.
Read by the actor Steven Pacey. At first the prisoner scratches at the walls until her fingers bleed. But there is no escaping the room. With no way of measuring time, her days, weeks, months go unrecorded. She vows not to go mad. She will not give her captors the satisfaction. She will die first. Copenhagen detective Carl has been taken off homicide to run a newly created department for unsolved crimes. His first case concerns Merete Lynggaard, who vanished five years ago. Everyone says she's dead. Everyone says it's a waste of time. He thinks they're right.
The voice in the dark is distorted, harsh and without mercy. It says the prisoner's torture will only end when she answers one simple question. It is one she has asked herself a million times: WHY is this happening?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Schlägt das deutsche Hörbuch um Längen!

Ich brauchte etwas, um in die Geschichte rein zukommen. Aber dann war ich vollends gefesselt. Seit Langem habe ich keinen so spannenden Krimi mehr gehört (gelesen).
Die Fragen:
Wer hält die Politikerin gefangen? Warum wird sie gefangen gehalten? Was hat der Peiniger mit ihr vor?
bleiben lange ungeklärt und ich war unheimlich gespannt auf die Aufklärung.
Nach ca. 3/4 des Buches werden diese Frage beantwortet.
Und trotzdem bleibt die Geschichte spannend bis zum Schluss.
Denn nun fragte ich mich
Kann Carl Mørck früh genug herausfinden, dass sie noch lebt und gefangen gehalten wird? Kann Carl Mørck dann die Politikerin rechtzeitig befreien?

Die ganze Geschichte mit ihren Nebenfiguren und Nebenhandlungen hat mir absolut gut gefallen und hat eine erstaunliche Vielschichtigkeit:
mal traurig, mal amüsant, mal spannend, mal mit feinem Humor unterlegt. Mir würden wahrscheinlich noch mehr Attribute einfallen.

Steven Pacey ist ein begnadeter Sprecher. Er verleiht jeder Figur die passende Stimme. Seine Interpretationen von Carl Mørck (brillant zynisch), Assad (brillanter arabischer Einschlag), und einem der Peiniger (brillant bösartig) sind superb.

Fazit:
Volle Punktzahl für die Story und dem Sprecher. Einer der besten Krimis für mich seit Langem und ein voller Genuss beim Zuhören.

Die deutsche Hörbuchfassung gelesen von Wolfram Koch kann dieser Hörbuchfassung in keinster Weise das Wasser reichen. Wer die Möglichkeit hat: diese englische Hörbuchfassung anhören!
Lesen Sie weiter...

- Bine E.

Ein glänzender Erzähler

Welchen drei Worte würden für Sie Mercy treffend charakterisieren?

Elegante, originelle Beschreibungen


Welcher Moment von Mercy ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Der erste Autounfall


Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Die Scene, wo der Mörder seine Gründe erklärt


Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Eine furchtbare Rache


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ein ungewöhnliches Motiv

Lesen Sie weiter...

- Rosemarie Breuer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 21.06.2012
  • Verlag: Penguin Books Ltd