Rogue : Robin Monarch

  • von Mark Sullivan
  • Sprecher: Eric Meyers
  • Serie: Robin Monarch
  • 12 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

America's Greatest Asset. Robin Monarch, the CIA's top field operative, stumbles across a US governmental conspiracy during a mission in Istanbul. What he sees is enough to make him go rogue.
He Is Now Its Greatest Threat.
Monarch becomes an international fugitive, hunted by the powers wishing to buy his secret, and by those wanting it buried. Yet Robin Monarch is not perturbed: He has plans of his own.
Think Bourne. Think Bond. think Bauer. Think Better.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Unglaubwürdige Schurken mit Verdacht auf Hirntod

Was genau hat Sie an Rogue enttäuscht?

Die Schurken leiden offenbar an bisher unentdecktem Hirntod. Es gibt vermutlich nur wenige Verbrecher, die locker 5 bis 6 Mio Dollar für "Etwas" zahlen, von dem sie nicht genau wissen, was es ist und wie es aussieht. Hier passiert das mit schöner Regelmäßigkeit. Man wünscht sich einen Hauch von Restintelligenz bei den vermeintlichen Masterminds des Bösen.
Die Helden sind Übermenschen des Agentengenres und im Gegensatz zu einem Jason Bourne daher auch weniger authentisch. Die Gruppe ähnelt von Zusammensetzung und Arbeitsweise der Crew von Mission Impossible.


Was hätte der Erzähler des Hörbuchs besser machen können?

Der Sprecher hat eine angenehme Stimme, die den Helden sehr sympathisch wirken läßt. Bei den Frauenstimmen dagegen hat man unweigerlich ein Störgefühl und fragt sich bei der adligen englischen Lady, ob die vielleicht mit einer Spitzmaus auf Drogen verwandt ist, derart hektisch und hochtönig piepst sie dahin.


Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Zwischendurch war es spannend, aber vielfach einfach zu unglaubwürdig, um adäquate Emotionen auslösen zu können.


Lesen Sie weiter...

- Markus Bittner

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.12.2013
  • Verlag: Quercus