The Adventures of Sherlock Holmes

  • von Arthur Conan Doyle
  • Sprecher: Derek Jacobi
  • 11 Std. 7 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Scandal, treachery and crime are rife in Old London Town. A king blackmailed by his mistress, dark dealings in opium dens, stolen jewels, a missing bride - these are cases so fiendishly complex that only Sherlock Holmes would dare to investigate.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolle erste Staffel

Wäre Sherlock Holmes eine TV-Serie, gäbe es mit "A Study in Scarlet" und "The Sign of the Four" zwei Pilotfilme mit "The Adventures of Sherlock Holmes" eine erste und schließlich mit "The Memoirs of Sherlock Holmes" die zweite Staffel mit zwölf Episoden. Und siehe an: Das Kurzgeschichten-Format steht den brillant von Derek Jacobi vorgetragenen Hörbüchern tatsächlich am besten, denn diese Häppchen sind leichter verdaulich als die (vor allem zum Ende hin) teils langatmigen Ausschweifungen der Romane.

Folgende Geschichten sind enthalten (Reihenfolge und Titel weichen zum Teil leicht von der gedruckten Vorlage ab): "A Scandal in Bohemia", "A Case of Identity", "The Red-headed League", "The Boscombe Valley Mystery", "The Five Orange Pips", "The Man with the Twisted Lip", "The Blue Carbuncle", "The Speckled Band", "The Engineer's Thumb", "The Noble Bachelor", "The Beryl Coronet" und "The Copper Beeches".

Der mittlerweile verheiratete Dr. Watson wohnt nun nicht mehr mit Holmes zusammen, doch immer wieder wird er in dessen Fälle mit hineingezogen. Es ist köstlich: Wenn Dr. Watson hilflos durchs Dunkel tappt, während Holmes mit seiner herablassenden Art (à la: "It is simplicity itself!") die kniffligsten Fälle mit spielerischer Leichtigkeit knackt, wird der Zuhörer einfach mitgerissen. Nicht immer ist Holmes' messerscharfer Verstand glaubhaft; amüsant und unterhaltsam sind seine Erkenntnisse aber stets.

Dabei geht es in den Geschichten keineswegs immer um Mord; im Gegenteil ist das eher eine Seltenheit. Verschwundene Personen, Diebstahl, Geldfälschungen alles ist vertreten und wird in Einzelteile zerlegt. Besonders gut gefällt mir, dass Watson auch einräumt, dass er keineswegs alle Fälle Holmes' präsentiert, da manche eher belanglos waren und andere selbst Holmes überforderten; das verleiht dem Ganzen noch mehr Glaubhaftigkeit.

Fazit: Ein sehr gutes Hörbuch; Watson ist nach drei Begegnungen mit diesem Medium fest mit Jacobis Stimme und Interpretation verbunden.
Lesen Sie weiter...

- Normen Behr

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.09.2009
  • Verlag: Audible Studios