The House of Silk : Sherlock Holmes (Horowitz)

  • von Anthony Horowitz
  • Sprecher: Derek Jacobi
  • Serie: Sherlock Holmes (Horowitz)
  • 10 Std. 23 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

THE GAME'S AFOOT...
It is November 1890 and London is gripped by a merciless winter. Sherlock Holmes and Dr Watson are enjoying tea by the fire when an agitated gentleman arrives unannounced at 221b Baker Street. He begs Holmes for help, telling the unnerving story of a scar-faced man with piercing eyes who has stalked him in recent weeks. Intrigued by the man's tale, Holmes and Watson find themselves swiftly drawn into a series of puzzling and sinister events, stretching from the gas-lit streets of London to the teeming criminal underworld of Boston. As the pair delve deeper into the case, they stumble across a whispered phrase 'the House of Silk': a mysterious entity and foe more deadly than any Holmes has encountered, and a conspiracy that threatens to tear apart the very fabric of society itself. With devilish plotting and excellent characterisation, bestselling author Anthony Horowitz delivers a first-rate Sherlock Holmes mystery for a modern readership whilst remaining utterly true to the spirit of the original Conan Doyle books. Sherlock Holmes is back with all the nuance, pace and powers of deduction that make him the world's greatest and most celebrated detective.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wie von Conan Doyle, alas ...

Der Conan-Doyle-Nachlass kann beruhigt sein, denn Anthony Horowitz hat eine Sherlock-Holmes-Geschichte geschrieben die von seinem Erfinder sein könnte, leider.

Tatsache ist, dass der Mythos um Sherlock Holmes in der Vorstellung der Meisten eine Figur geschaffen hat, die mit der in den Büchern von Conan Doyle wenig gemeinsam hat. Denn der Holmes der Bücher ist nur exzentrisch und merkwürdig, der sich am Ende als Genie produziert und mit schier endloser Langeweile dazwischen. Und damit sind auch die Bücher beschrieben - nicht nur die von Conan Doyle, sondern auch dieses.

Sir Derek Jacobi ist ein großartiger Schauspieler, er kann nichts für die Schwäche des Textes, aber wenn er ihn nicht wie ein altersmüder und -milder Großvater vorgetragen hätte, es hätte vielleicht besser gewirkt. Alas ....
Lesen Sie weiter...

- Walter

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 01.11.2011
  • Verlag: Orion Publishing Group Limited