Inhaltsangabe

“It happened fast. Thirty-two minutes for one world to die, another to be born.”
First, the unthinkable: a security breach at a secret U.S. government facility unleashes the monstrous product of a chilling military experiment. Then, the unspeakable: a night of chaos and carnage gives way to sunrise on a nation, and ultimately a world, forever altered. All that remains for the stunned survivors is the long fight ahead and a future ruled by fear—of darkness, of death, of a fate far worse.
As civilization swiftly crumbles into a primal landscape of predators and prey, two people flee in search of sanctuary. FBI agent Brad Wolgast is a good man haunted by what he’s done in the line of duty. Six-year-old orphan Amy Harper Bellafonte is a refugee from the doomed scientific project that has triggered apocalypse. He is determined to protect her from the horror set loose by her captors. But for Amy, escaping the bloody fallout is only the beginning of a much longer odyssey—spanning miles and decades—towards the time and place where she must finish what should never have begun.
With The Passage, award-winning author Justin Cronin has written both a relentlessly suspenseful adventure and an epic chronicle of human endurance in the face of unprecedented catastrophe and unimaginable danger. Its inventive storytelling, masterful prose, and depth of human insight mark it as a crucial and transcendent work of modern fiction.
©2010 Justin Cronin (P)2010 Random House
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 58,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 58,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

“Read this book and the ordinary world disappears.” (Stephen King)
“Magnificently unnerving . . . The Stand meets The Road.” ( Entertainment Weekly)
“Justin Cronin has written a wild, headlong, sweeping extravaganza of a novel. The Passage is the literary equivalent of a unicorn: a bona fide thriller that is sharply written, deeply humane, ablaze with big ideas, and absolutely impossible to put down.” (Jennifer Egan, author of A Visit from the Goon Squad)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Klaudia Am hilfreichsten 12.03.2013

Tolles Hörbuch, sehr gut gelesen!

Nachdem die deutsche Version gekürzt ist, habe ich die englische gehört und habe es nicht bereut.
Wenn man halbwegs gut Englisch kann kommt man gut rein, weil es wirklich sehr gut gelesen ist. Ein paar Vokabel habe ich nachgeschlagen und mir gemerkt, ...auch kein Schaden.
Die Geschichte ist toll und ich mag nicht nur SF, Fantasy und schon gar keine Vampirgeschichten!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von kayjay1978 Am hilfreichsten 15.05.2018

Einfach fantastischer Endzeitroman

Eine wirklich unglaublich gut geschriebene Story auf hohen Niveau, die all denen gefallen wird, die gerne über die Auflösung (u. Wiederauferstehung) der Welt, wie wir sie kennen, lesen u. dabei nicht auf bis ins letzte Detail beschriebene Charaktere u. Details verzichten wollen.

Die Story umreisst ein sehr lange Zeit, beginnend vor Ausbruch des Virus, das die Menschheit (fast) vernichtet, bzw. in Mutanten verwandelt, bis hin zu den wenigen Überlebenden in Nordamerika 100 Jahre danach, die in einfachen Verhältnissen leben, bis hin zu deren Nachkommen, die in die Südsee geflüchtet sind, über 1000 Jahre später.

Das (Über-) Leben dieser Menschen wird sehr genau beschrieben u. auch das der mutierten Menschen, Virals genannt, wird beleuchtet, ebenso wie die Entstehung des Virus selbst.

Über allem steht Amy, das Mädchen aus dem Nirgendwo, die, die 1000 Jahre lebt, mit den Tieren spricht u. durchgängig eine tragende Rolle in dieser fantastischen Dystopie spielt.

Ich habe die Amerikanische Version, gelesen von Scott Brick, gehört u. war begeistert.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen