Irresistible

  • von Adam Alter
  • Sprecher: Adam Alter
  • 8 Std. 17 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Welcome to the age of behavioral addiction - an age in which half of the American population is addicted to at least one behavior. We obsess over our emails, Instagram likes, and Facebook feeds; we binge on TV episodes and YouTube videos; we work longer hours each year; and we spend an average of three hours each day using our smartphones. Half of us would rather suffer a broken bone than a broken phone, and millennial kids spend so much time in front of screens that they struggle to interact with real, live humans.
In this revolutionary book, Adam Alter, a professor of psychology and marketing at NYU, tracks the rise of behavioral addiction and explains why so many of today's products are irresistible. Though these miraculous products melt the miles that separate people across the globe, their extraordinary and sometimes damaging magnetism is no accident. The companies that design these products tweak them over time until they become almost impossible to resist.
By reverse engineering behavioral addiction, Alter explains how we can harness addictive products for the good - to improve how we communicate with each other, spend and save our money, and set boundaries between work and play - and how we can mitigate their most damaging effects on our well-being and the health and happiness of our children.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Einblick in die täglichen Wahnsinn der Mediensucht

Der Autor, ein Professor aus New York, befasst sich eingehend mit dem Thema, wie die modernen Medien des Internets zu global agierenden Spielautomaten herangewachsen sind, die unser Verhalten gezielt steuern und fast jeden Menschen, der sie nutzt, mehr oder weniger zu einem suchtgesteuerten User umgekrempelt haben.
Schnell zeigen wir auf Kinder und Jugendliche, die in ihren Telefonen versinken und die Welt an sich vorbeiziehen lassen - sind jedoch auch als Erwachsene kaum weniger betroffen, eher nur anders.
Das Buch kann ich jedem empfehlen, der dieses Thema spannend findet und verstehen will, wie es dazu kommen konnte.
Lediglich an Lösungen und dem richtigen Umgang mit sich selbst und besagten Medien liefert der Autor - für mein Empfinden - zu wenig. Es werden einige Punkte angesprochen, aber die füllen nur das letzte Kapitel aus...
Lesen Sie weiter...

- Gamebear

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.03.2017
  • Verlag: Penguin Audio