Liberty Defined

  • von Ron Paul
  • Sprecher: Bob Craig
  • 8 Std. 58 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

In Liberty Defined, congressman and #1 New York Times bestselling author Ron Paul returns with his most provocative, comprehensive, and compelling arguments for personal freedom to date.
The term "Liberty" is so commonly used in our country that it has become a mere cliché. But do we know what it means? What it promises? How it factors into our daily lives? And most importantly, can we recognize tyranny when it is sold to us disguised as a form of liberty?
Dr. Paul writes that to believe in liberty is not to believe in any particular social and economic outcome. It is to trust in the spontaneous order that emerges when the state does not intervene in human volition and human cooperation. It permits people to work out their problems for themselves, build lives for themselves, take risks and accept responsibility for the results, and make their own decisions. It is the seed of America.
This is a comprehensive guide to Dr. Paul's position on fifty of the most important issues of our times, from Abortion to Zionism. Accessible, easy to digest, and fearless in its discussion of controversial topics, Liberty Defined sheds new light on a word that is losing its shape.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

erfrischend

sehr ansprechend gelesen, die ideen von ron paul werden nachvollziehbar und sehr konsistent dargestellt. etwas ärgerlich fand ich persönlich die klimaerwärmungsleugnung, die diesem anspruch nicht gerecht wird. andere dinge wie "big government", krankenversicherung, freigabe von drogen und wehrpflicht werden für europäer aus einem recht ungewohnten blickwinkell dargestellt. nicht das es dazu nicht auch andere sichtweisen geben könnte, das zugrunde liegende prinzip freiheit wird aber immer wieder schön herausgearbeitet, ebenso nicht erwünschte "selbstläufer", wie eine sich stehts weiter aufblähende regierung, und andere effekte die aktuell wieder gut zu beobachten sind.
einige forderungen sind - oder scheinen - radikal. das liegt aber auch nur daran, das die meisten lehrer keine libertäre sind. sonst könnte man zu dem sozialstaat möglicherweise auch das eine oder andere kritische wort verlieren.
Lesen Sie weiter...

- Beowulf Schaeffer

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.04.2011
  • Verlag: Hachette Audio