Superintelligence

  • von Nick Bostrom
  • Sprecher: Napoleon Ryan
  • 14 Std. 16 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Superintelligence asks the questions: What happens when machines surpass humans in general intelligence? Will artificial agents save or destroy us? Nick Bostrom lays the foundation for understanding the future of humanity and intelligent life. The human brain has some capabilities that the brains of other animals lack. It is to these distinctive capabilities that our species owes its dominant position. If machine brains surpassed human brains in general intelligence, then this new superintelligence could become extremely powerful - possibly beyond our control. As the fate of the gorillas now depends more on humans than on the species itself, so would the fate of humankind depend on the actions of the machine superintelligence.
But we have one advantage: We get to make the first move. Will it be possible to construct a seed Artificial Intelligence, to engineer initial conditions so as to make an intelligence explosion survivable? How could one achieve a controlled detonation?
This profoundly ambitious and original book breaks down a vast track of difficult intellectual terrain. After an utterly engrossing journey that takes us to the frontiers of thinking about the human condition and the future of intelligent life, we find in Nick Bostrom's work nothing less than a reconceptualization of the essential task of our time.
PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your My Library section along with the audio.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Probably great content, performance renders it near insufferable to listen

It sounds like the narrator has put a bucket on his head and unfortunately it is additionally read in a staccato fashion making each and every sentence sound exactly the same. Not the quality level I'd expect from an Audible audiobook.
Lesen Sie weiter...

- Vidar Andersen

Interessant aber manchmal fade und hypothetisch

Eigentlich ein sehr interessantes Thema. Unsere Gesellschaft muss sich rechtzeitig Gedanken darüber machen, wie man eine KI so erschafft, dass sie kontrollierbar bleibt, selbst wenn sie schlauer wird als wir. Tun wir das nicht rechtzeitig und ausgiebig genug, könnte die Erfindung einer solchen KI das letzte Ereignis in der Geschichte der Menschheit sein. Das Buch zeigt verschiedene mögliche Arten, wie eine solche KI entwickelt werden könnte, wie der Übergang in eine Gesellschaft mit künstlicher Intelligenz ablaufen könnte und wie man diese Vorgänge in gewissem Maße sicher machen könnte.
Das ist so weit ganz spannend, serviert wird das jedoch teilweise in mathematischen Ausschweifungen und oder in so hypothetischen Szenarien, dass es mir schwer gefallen ist, das Buch zu hören und ich die letzten beiden Kapitel komplett ausgelassen habe (obwohl ich das Thema unheimlich spannend finde). Zwar ist das Thema wirklich wichtig und viele der gezeigten Probleme und Lösungsansätze sind durchaus hilfreich. Trotzdem wirkt es an vielen Stellen so, als würde der Erfinder der Dampfmaschine über Probleme in der Formel 1 philosophieren. Wir sind heute noch so weit davon entfernt eine brauchbare KI zu entwickeln, die es auch wert ist als intelligent bezeichnet zu werden, dass wir nur wild spekulieren können, wie so etwas funktionieren kann. Da erscheint es mir wenig zielführend Kapitel über Kapitel auf eben diesen Spekulationen aufzubauen ohne dass wirklich viel heraus kommt...
Lesen Sie weiter...

- Gerd

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 03.09.2014
  • Verlag: Audible Studios