World Order

  • von Henry Kissinger
  • Sprecher: Nicholas Hormann
  • 14 Std. 8 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Penguin presents the unabridged, downloadable audiobook edition of World Order by Henry Kissinger, read by Nicholas Hormann.
World Order is the summation of Henry Kissinger's thinking about history, strategy and statecraft. As if taking a perspective from far above the globe, it examines the great tectonic plates of history and the motivations of nations, explaining the attitudes that states and empires have taken to the rest of the world from the formation of Europe to our own times.
Kissinger identifies four great 'world orders' in history - the European, Islamic, Chinese and American. Islamic states have looked to their destined expansion over regions populated by unbelievers, a position exemplified today by Iran under the ayatollahs. For over 2,000 years, the Chinese have seen 'all under heaven' as being tributary to the Chinese Emperor. America views itself as a 'city on a hill', a beacon to the world, whose values have universal validity.
How have these attitudes evolved, and how have they shaped the histories of their nations, their regions, and the rest of the world? What has happened when they have come into contact with each other? How have they balanced legitimacy and power at different times? What is the condition of each in our contemporary world, and how are they shaping relations between states now?
To answer these questions, Henry Kissinger draws upon a lifetime's historical study and unmatched experience as a world statesman. His account is shot through with observations about how historical change takes place, how some leaders shape their times and others fail to do so, and how far states can stray from the ideas which define them.
World Order is a masterpiece of narrative, analysis and portraits of great historical actors that only Henry Kissinger could have written.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wichtige Analyse des Altmeisters der Realpolitik

Ich habe das Hörbuch mit großem Gewinn gehört.. Ein zentrale Rolle spielt die
Bedeutung des Westfälischen Friedens für die heutige Weltordnung, die mir so noch nicht präsent war. Ein Modell für das Zusammenleben unterschiedlicher Staaten mit unterschiedlichen Regierungsformen und Auffassungen, das uns Europäern heute vielleicht selbstverständlich erscheint, das aber dem Denken anderer Kulturen anderen Zeiten (Rom, Islam, Kommunismus, Antike China) widerspricht. Gut entwickelt auch die historische Abhandlung zum europäischen Machtgleichgewicht. Besonders beeindruckend: Obwohl über 90 Jahre alt, kann Kissinger auch die neusten informationstechnischen Entwicklungen und seine in seine Analyse miteinbeziehen.
Generell ist Kissinger sicherlich auch Geschmackssache. Ich auf jeden Fall habe einen Faible für Realpolitiker mit langfristigen Strategien. Ich wünschte mehr Kissingers wären heute in den wichtigen politischen Ämtern. Ich denke, die Welt wäre ein sicherer Ort, als bei kurzfristiger ideologischer Politik nach Stimmungslage. Und ich hoffe möglichst viele (Außen-) Politiker lesen dieses Buch.
Lesen Sie weiter...

- Stefan

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 28.01.2016
  • Verlag: Penguin Books Limited