• Jesus Through the Centuries

  • His Place in the History of Culture
  • Autor: Jaroslav Pelikan
  • Sprecher: Nick Sullivan
  • Spieldauer: 10 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 15.11.2010
  • Sprache: Englisch
  • Anbieter: University Press Audiobooks
  • 1 out of 5 stars 1,0 (1 Bewertung)

Inhaltsangabe

One of the most highly regarded works of intellectual history of the past decade, Jesus Through the Centuries is an original and compelling study of the impact of Jesus on cultural, political, social, and economic history. Noted historian and theologian Jaroslav Pelikan reveals how the image of Jesus created by each successive epoch - from rabbi in the first century to liberator in the 19th and 20th centuries - is a key to understanding the temper and values of that age. The book is published by Yale University Press.
©1985 Yale University (P)2010 Redwood Audiobooks
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 33,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 33,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

"A rich and expansive description of Jesus' impact on the general history of culture... Believers and skeptics alike will find it a sweeping visual and conceptual panorama." (John Koenig, front page, New York Times Book Review)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen