Out of Your Mind

  • von Alan Watts
  • Sprecher: Alan Watts
  • 14 Std. 21 Min.
  • Rede

Beschreibung

In order to come to your senses, Alan Watts often said, you sometimes need to go out of your mind. Perhaps more than any other teacher in the West, this celebrated author, former Anglican priest, and self-described spiritual entertainer was responsible for igniting the passion of countless wisdom seekers to the spiritual and philosophical delights of Asia and India.
Now, with Out of Your Mind: Essential Listening from the Alan Watts Audio Archives, you are invited to immerse yourself in 12 of this legendary thinker's pinnacle teaching sessions about how to break through the limits of the rational mind and begin expanding your awareness and appreciation for the Great Game unfolding all around us.
Whether you're completely new to Alan Watts or familiar with his work, here is a rare opportunity to experience him at his best, improvising brilliantly before a live audience on Out of Your Mind: Essential Listening from the Alan Watts Audio Archives.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Zen Buddhismus für westliche Menschen erklärt

Alan Watts war Religionsphilosoph, früherer Priester, der sich in diesen Lektionen mit den Weltbildern der westlichen Welt und der fernöstlichen Welt (China, Indien usw.) auseinandersetzt. Dies hilft, einerseits die monotheistischen Religionen zu verstehen, andererseits erklärt Watts auch das Phänomen der Moderne, den Atheismus.
In diesen Lektionen versucht Watts über diese beiden so gegensätzlichen Anschauungen hinauszuwachsen, was ihm meiner Meinung nach mit dem Zen Buddhismus sehr gut gelingt. Eine der wichtigsten Aussagen, die auch zu spiritueller Erleuchtung führen kann ist, dass das Ich kein individuelles Wesen ist, sondern wir alle, Menschen, Tiere, Pflanzen, aber auch Steine usw. ein kleiner Teil des großen Ganzen sind. Nur eben in unserm Fall in der Form eines Menschen. Wir sind nicht einfach in diese Welt gesetzt worden, wir sind aus ihr erstanden, wir sind die Schöpfung, wir sind der Urknall. Wer dieser Kenntnis folgt, ist Watts zufolge erleuchtet. Das Thema Tod nimm in den Lektionen ebenfalls einen großen Teil ein, wobei ich sagen muss, dass sich viele Aussagen von Watts immer wieder wiederholen, allerdings anhand von unterschiedlichen Beispielen. Zusammengefasst: Es kann kein Sein geben, ohne das Nicht-Sein. Gleichzeitig ist das Nicht-Sein nicht nichts. Hört es euch an!
Lesen Sie weiter...

- D.Palermo

Thank you!

Alan Watts probably changed my thinking more than all other philosophers combined. Everyone ought to listen to this.
Lesen Sie weiter...

- David

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 02.10.2015
  • Verlag: Sounds True