All Summer Long : A Fool's Gold Romance

  • von Susan Mallery
  • Sprecher: Tanya Eby
  • Serie: A Fool's Gold Romance
  • 9 Std. 30 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Former underwear model turned entrepreneur Clay Stryker has loved, tragically lost, and vowed that he'll never risk his heart again. After making his fortune, the youngest of the rugged Stryker brothers returns to Fool's Gold, California, to put down roots on a ranch of his own. But he's frustrated to discover that even in his hometown, people see him only for his world-famous... assets.
Firefighter Chantal (Charlie) Dixon grew up an ugly duckling beside her delicately beautiful mother, a feeling reinforced long ago by a man who left soul-deep scars. Now she has good friends, a solid job and the itch to start a family - yet she can't move toward the future while she's haunted by painful memories. Clay finds an unexpected ally, and unexpected temptation, in tomboyish Charlie, the only person who sees beyond his dazzling good looks to the real man beneath. But when Charlie comes to him with an indecent proposal, will they be able to overcome their pasts and find a love that lasts beyond one incredible summer?

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Romance wie sie sein sollte

Ich denke, von ihren bisher erschienenen Fool's-Gold Romanen ist dieser hier mit der beste. Nach einem gelungenen Einstiegsroman in diese Serie dümpelten doch einige Geschichten durchschnittlich gut vor sich hin. Man las sie gern, da man die diversen Figuren über die einzelnen Stories liebgewann und letztere sympathisch warmherzig erzählt wurden, aber so rechte Highlights waren es dann aber doch nicht.

Bei "All Summer Long" passt die Mischung. Die beiden Hauptprotagonisten wachsen einem wirklich schnell ans Herz. Wie sie sich immer näher kommen, eingebettet in diesen typischen Fool's Gold-Kleinstadtcharme, der ja nicht von ungefähr an das Stars Hollow der Gilmore Girls erinnert, kommt sicher süß, aber nicht klebrig daher. Dafür ist schon allein Charlie ein viel zu burschikoser Charakter. Sie kam ja schon in den Vorgängerbüchern immer so herrlich bodenständig, trocken, Tomboy-mäßig rüber (ich erinnere da u.a. nur mal an die Szene mit dem Reifenwechsel, wo sie mal prompt ihre Freundinnen zu einer Do-It-Yourself-Aktion verdonnert).

Aber keine Angst. Man kann dieses Buch auch gut hören, wenn man die Vorgängerbücher nicht kennt.
Und es hat ein richtig "was hermachendes "Happy End -
Mädels, ihr beendet das Hörbuch mit einem breiten Lächeln. :) Das Finale ist sicher etwas kitschig, aber mit einer dem Paar angepassten Bühne und -- einfach schön.

An die Sprecherin musste ich mich erst einmal gewöhnen. Manchmal erinnerte die Tonlage ihrer sehr "tiefgelegten" Männerstimme mich dann doch ganz leicht an das Hohoho vom Weihnachtsmann :). Aber damit kämpfen andere Sprecherinnen genauso und ansonsten machte sie ihre Sache einwandfrei.

So hört sich das Audiobook dann doch immer mal wieder gut zwischendurch.
Ich kann es empfehlen.
Lesen Sie weiter...

- misstopas5

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 31.07.2012
  • Verlag: Brilliance Audio