The Convenient Marriage

  • von Georgette Heyer
  • Sprecher: Richard Armitage
  • 5 Std. 9 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Horatia Winwood is the youngest and the least attractive of the three Winwood sisters. She also has a stammer. But when the enigmatic and eminently eligible Earl of Rule offers for her oldest sister’s hand – a match that makes financial and social sense, but would break her heart – it is Horatia who takes matters into her own impetuous hands. Can she save her family’s fortune? Or is she courting disaster? Witty, charming, elegant, and always delightful, Georgette Heyer – the undisputed queen of Regency Romance – brings the whole period to life with deft precision and glorious characters.
PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your My Library section along with the audio.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Charmant und witzig

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Im Gegensatz zu den meisten Rezensionen finde ich "A Convenient Marriage" von den drei Heyer-Büchern Richard Armitages als das Beste. Auch hier ist es wieder erstaunlich wie ein einzelner Erzähler die diversen Charaktere so differenziert darstellen kann, daß man meint es wird von mehreren gelesen. Horry mit ihrem Sprachfehler wird so charmant, süß und doch selbstbewußt dargestellt und wirkt nie albern trotzdem sie von einem Mann gesprochen wird. Selbst nach mehrmaligem Hören muß ich immer noch über den überkanditelten Macaroni Drelincourt (wunderbar performed von Richard Armitage) und Pelhams unbedachte Handlungen und Erwiderungen lachen. Für mich ist diese Geschichte die witzigste von den dreien.

Es ist nur sehr schade, daß dies eine gekürzte Fassung ist. Ich empfehle jedem zusätzlich das Buch zu lesen. Der Witz des Buches kommt da besser zum Vorschein, u.a. Horrys Erklärung, warum Rule doch auch sie heiraten kann statt Lizzy, Drelincourts Auseinandersetzungen mit Rule, Pelhams Versuche Rule von Horrys Escapaden abzulenken und sich dabei selber in Trouble zu bringen und vor allem der herrliche Sarkasmus Rules fehlen im Hörbuch zum großen Teil. Aber selbst beim Lesen hatte ich bei jeder Figur die entsprechende Stimmfärbung von Richard Armitage im Kopf.

Obwohl ich Romanzen nicht so mag, sind die Bücher von Georgette Heyer eine andere Klasse, nicht so sehr Schmachtfetzen, witzig und von einer großen Kenntnis der damaligen Zeit gekennzeichnet. Für einen London-Liebhaber wie mich ist es auch sehr interessant durch das London dieser Zeit geführt zu werden (wobei ich wieder auf die Druckvariante der Heyer-Bücher verweisen muß).

Sehr zu empfehlen für Liebhaber gut erzählter Hörbücher, vor allem wenn sie Richard Armitage noch nicht kennen ;-).

Lesen Sie weiter...

- Anny

Lovely story et perfect reading.

Lovely story and perfect reading; though I would prefer it unabridged would it not be for Richard Armitage.
Lesen Sie weiter...

- G

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 18.11.2010
  • Verlag: Naxos AudioBooks