Inhaltsangabe

After participating in the Jacobite Rising of 1745, Robin and Prudence, brother and sister, become engaged in a swashbuckling, romantic adventure. Our hero and heroine must cross-dress and switch genders if they are to escape prosecution a humorous move that allows Heyer to explore the manners and language affectations of the period as the two romp through the elite saloons and clubs of London. But what the two don't foresee is that they might fall in love along the way: Prudence with the elegant and dashing Sir Anthony Fanshawe, and Robin with the charming Letitia Grayson. Can the two unmask themselves without losing their lives?
PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your My Library section along with the audio.
©1928 Georgette Heyer (P)2014 Naxos AudioBooks
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 45,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 45,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
2 out of 5 stars
Von Hippogriff Am hilfreichsten 15.09.2014

Enttäuschend...

Vielleicht kein schlechtes Buch, aber ich empfinde es als nervig und sterbenslangweilig, trotz des eigentlich spannenden Handlungsstranges. Die Ausdrucksweise der handelnden Personen ist übertrieben (soll wohl so sein, schließlich spielt die Geschichte 1745, aber es zehrt an den Nerven), ebenso die Betonung des Sprechers. Dabei bleiben die Personen blutleer, uninteressant, es fehlen der Witz und die Ironie aus den späteren Büchern der Regency Ära. Ich bin jetzt ungefähr in der Mitte des Hörbuchs, es ist ein Duell zwischen dem Helden und einem Unhold angesetzt - wenn man Georgette Heyer kennt, überlebt der Held, er wird ja noch gebraucht (Hochzeit mit der Heldin) und falls nicht, wäre es mir auch gleich, die Leute sind einfach uninteressant...

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

1 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen