Tuesday Nights : The Sons of the Aristocracy

  • von Linda Rae Sande
  • Sprecher: Scott Richard Ehredt
  • Serie: The Sons of the Aristocracy
  • 15 Std. 0 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

If every man is a master of time, then what of the man who loses track of it?
A viscount's son and a bare knuckle boxer, Michael Cunningham is more interested in building his fortune than spending time at the Marriage Mart. But long ago, he promised his mother he would get married "if not before, then on the eve of my 28th birthday."
Reminded by his sister, a duchess, that his next birthday is his 28th birthday, Michael realizes he has much to do in the three weeks he has to keep his promise - not the least of which is to secure the only woman he has ever considered for a wife - the younger daughter of his business partner and the very woman his sister has just hired to be a governess!
The duchess will rescind her offer of employment to Olivia Waterford, but there's no time for courtship, no time for banns to be read, and certainly no time to wait for a wedding to be planned once Michael proposes. His sister has the perfect plan, though. In order to meet his mother's deadline and ensure a quick marriage, she insists Michael must ruin Olivia.
Olivia has felt affection for her father's business partner since the day he rescued her from a rake. But since the gentleman never showed a romantic interest in her during his frequent visits to her family's home in Shipley, imagine her shock when he climbs into her bed and is discovered by her father. Ruined, indeed!
Now, married and living in London, Michael is sure Olivia despises him for what happened, while Olivia is quite sure her husband has feelings for her sister and simply wandered into the wrong bedchamber that fateful Tuesday night.
Will a week be enough time for Michael to court his new wife and convince her of his affections? Or, will he regret his last-minute efforts to accomplish too much in too little time? Only time will tell in Tuesday Nights.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Dieses Buch hat mir nicht gefallen.

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Linda Rae Sande und/oder Scott Richard Ehredt ausprobieren?

Das Thema an sich wäre interessant: Der zweite Sohn eines Aristokraten (er treibt Handel) heiratet die Tochter eines Bürgerlichen. Aber das Buch ist eher langatmig (ich habe trotzdem einige Stunden zugehört), die Geschichte "springt" mir zu sehr zwischen den einzelnen Strängen hin und her, auch wenn immer wieder als Titel der Kapitel Datumsangaben gemacht werden.

Ausserdem liegt mir der Sprecher gar nicht. Er macht eigenartige Pausen und es ist für mich schwierig gewesen, in der Geschichte zu bleiben, da die Sprachmelodie mich nach einiger Zeit einfach genervt hat.

Auf jeden Fall werde ich keine weiteren Bücher von Linda Rae Sande kaufen und ganz sicher keine mehr mit dem Sprecher Scott Richard Ehredt.Auf jeden Fall werde ich keine weiteren Bücher von Linda Rae Sande kaufen und ganz sicher keine mehr mit dem Sprecher Scott Richard Ehredt.


Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Vermutlich werde ich als nächstes wieder Romane von Lynsay Sands oder Sherrilyn Kenyon hören, die sind spannend, kurzweilig und haben gute Sprecher.


Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

Wie gesagt hat mir der Sprecher gar nicht gefallen. Seine Art zu lesen hat mich von der Geschichte abgelenkt und genervt.


Würden Sie sich eine Fortsetzung von Tuesday Nights wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Nein, da ich keine weiteren Bücher von Linda Rae Sande kaufen werde.


Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich habe das Hörbuch gekauft, weil ich gerne diese Art Geschichten lese oder höre um mal abzuschalten und mich zu entspannen. Ich habe dieses Buch aber nicht fertig gehört, sondern etwa nach der Hälfte damit aufgehört. Es lohnt sich für mich nicht, mehr Zeit zu investieren, es wurde mir einfach zu langweilig.

Fünfzehn Stunden für einen Liebesroman ist sehr lang. Trotzdem nehmen die verschiedenen Beteiligten nicht wirklich Gestalt an und wirken irgendwie unglaubwürdig. Vielleicht hätte ich durchgehalten, wenn der Sprecher besser gewesen wäre, aber sicher bin ich mir nicht.

Lesen Sie weiter...

- oldie

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.10.2015
  • Verlag: Linda Rae Sande