A Clash of Kings : Song of Ice and Fire

  • von George R. R. Martin
  • Sprecher: Roy Dotrice
  • Serie: Song of Ice and Fire
  • 37 Std. 18 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

A comet the color of blood and flame cuts across the sky. And from the ancient citadel of Dragonstone to the forbidding shores of Winterfell, chaos reigns. Six factions struggle for control of a divided land and the Iron Throne of the Seven Kingdoms, preparing to stake their claims through tempest, turmoil, and war.It is a tale in which brother plots against brother and the dead rise to walk in the night. Here a princess masquerades as an orphan boy; a knight of the mind prepares a poison for a treacherous sorceress; and wild men descend from the Mountains of the Moon to ravage the countryside. Against a backdrop of incest and fratricide, alchemy and murder, victory may go to the men and women possessed of the coldest steel...and the coldest hearts. For when kings clash, the whole land trembles.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"A truly epic fantasy....The novel is notable particularly for the lived-in quality of its world, created through abundant detail...for the comparatively modest role of magic...and for its magnificent action-filled climax....[Martin] provides a banquet for fantasy lovers with large appetites." (Publishers Weekly)
"Fans of epic fantasy should appreciate this lavishly detailed sequel to A Game of Thrones." (Library Journal)
"Dotrice's range of vocal tones, from gravelly and commanding to silkenly dangerous, creates a mood of insistence that holds the listener captive throughout the epic story." (AudioFile)
"Grabs hold and won't let go. It's brilliant." (Robert Jordan)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Anspruchsvolles, vielseitiges Hörvergnügen

Nach dem ich den ersten Teil in deutsch gehört hatte, und entdeckte, dass es im englischen viel weniger Teile mit längerer Spielzeit gibt, hörte ich den ersten (längeren) Teil noch einmal in Englisch und nun gleich den zweiten englischen Teil hinterher. Inhaltlich verweise ich einfach mal auf die Zusammenfassung. Mir gefällt es, dass die Geschichte so Vielschichtig ist, und im Wechsel immer aus den verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Die Überschrift mit dem entsprechenenden Namen macht es einfacher zu folgen. Der Sprecher bringt die Geschichte einfach klasse rüber und bringt die verschiedenen Charaktäre mit den verschiedenen Sprechweisen sehr gut rüber. Dem Englischen kann man recht gut folgen, ich muss allerdings zugeben dass ich mich schon auf die Geschichte konzentrieren muss, nicht nur wegen der englischen Sprache sondern vor allem wegen der vielschichtigen Ereignisse. Aber wer Fantasy Sagen mag, wird hier bestimmt auf sein Hörvergnügen kommen (vor allem bei den vielen Stunden für den recht kleinen Preis).
Lesen Sie weiter...

- teyha

großartiges buch, großartiger sprecher

Das "Lied von Eis und Feuer" muss man Fantasy-Fans ja eigentlich nicht mehr vorstellen. Sicher keine leichte Kost, dafür aber eines der, wenn nicht sogar das beste Epos der modernen Fantasy überhaupt. Allein aufgrund der Länge aber sicher nichts für "zwischendurch"
Dazu kommt hier der fantastische Roy Dotrice als Sprecher, der den (vielen) Charakteren viel Tiefe und Ausdruckskraft verleiht.
Das englische Original ist zudem weitaus stimmiger als die deutsche Übersetzung, in der etwa viele Namen nicht übersetzt wurden ("King's Landing, Red Keep, aber auch Eigennamen).
Lesen Sie weiter...

- D. Binder

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 30.01.2004
  • Verlag: Random House Audio