Inhaltsangabe

A richly inventive novel about a centuries-old vampire, a spellbound witch, and the mysterious manuscript that draws them together.
Deep in the stacks of Oxford's Bodleian Library, young scholar Diana Bishop unwittingly calls up a bewitched alchemical manuscript in the course of her research. Descended from an old and distinguished line of witches, Diana wants nothing to do with sorcery; so after a furtive glance and a few notes, she banishes the book to the stacks. But her discovery sets a fantastical underworld stirring, and a horde of daemons, witches, and vampires soon descends upon the library. Diana has stumbled upon a coveted treasure lost for centuries - and she is the only creature who can break its spell.
Debut novelist Deborah Harkness has crafted a mesmerizing and addictive read, equal parts history and magic, romance and suspense. Diana is a bold heroine who meets her equal in vampire geneticist Matthew Clairmont, and gradually warms up to him as their alliance deepens into an intimacy that violates age-old taboos. This smart, sophisticated story harks back to the novels of Anne Rice, but it is as contemporary and sensual as the Twilight series - with an extra serving of historical realism.
©2011 Deborah Harkness (P)2011 Penguin
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 43,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 43,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Anna Ravenclaw Am hilfreichsten 17.02.2014

Romantisch, gebildet .. und ein wenig kitschig.

Ich glaube das ist erste Buch, das ich je über eine Hochschul-Dozentin gelesen habe. Die Hauptfigur hat nicht nur studiert, sie hat sogar einen Doktor-Titel und lehrt an der Uni.
Die Geschichte ist witzig, romantisch, unterhaltsam, nicht zu kitschig (gerade so) und war genau was ich gerade gesucht habe.

Zugegeben, der Anfang war etwas zäh, der Einstieg in diese magische Welt voller Hexen, Vampire und Dämonen fällt nicht übertrieben einfach. Die Teile über Alchemie können regelrecht langweilig werden, was aber dennoch positiv zur Story beiträgt.
Die Autorin hat tatsächlich Alchemie studiert und lehrt auch darüber weswegen sie so Aspekte aufgreifen kann, die jemand anderes wohl nicht einmal kennt.

Eine all zu grobe Zusammenfassung könnte etwas nach Twilight klingen, aber das hier ist kein Vergleich. Obwohl man sich auch hier immer wieder wundert wie Schusselig die Hauptfigur doch sein kann. Ich würde unsere unfreiwillige Hexe nicht als hilflos oder dumm bezeichnen.
(Ich mag Twilight, aber Bella ist nunmal hilflos und dumm. - Sorry!)

Es ist jetzt leider auch schon ein paar Tage her, dass ich das Buch gehört habe, darum kann ich nicht viel mehr ins Detail gehen. Aber das Englisch ist klar verständlich und das Buch sehr gut gesprochen.

Aber ich habe mir nach diesem Buch sofort den zweiten Teil geholt und warte sehnsüchtig auf den dritten.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von papercuts1 Am hilfreichsten 22.09.2014

Man möchte die 'Heldin' ohrfeigen...

Du meine Güte. Was eine phantasievolle, detailgeschmückte romantische Fantasy hätte sein können, wird zur einer Tour de Force in Sachen unerträgliche Charaktere. Die weibliche Hauptfigur verursacht bei mir mit ihrer Schwäche und Unreife hektische Stresspusteln. Mit einem selbstbewussten Frauenbild hat das nichts zu tun! Der männliche Held verliert sich nach anfänglicher Attraktivität in seinem jahrhundertealten Rollenverständnis als ritterlicher Chauvinist. Dazu schaufelt Harkness die Geschichte mit unwichtigen Details zu und sorgt unbeabsichtigt für Lacher an den falschen Stellen.

Wer über die haarsträubend klischeehaften Geschlechterrollen hinwegsehen kann, der mag 'A Discovery of Witches' Punkte für Einfallsreichtum und Wissensvermittlung in Bibiliophilie, Genetik und Alchemie abgewinnen. Viele können das offenbar und lieben diese Trilogie. Ich gehöre leider nicht dazu.

Ich muss am Schluss die wirklich gute Sprecherin, Jennifer Ikeda, für ihre Selbstbeherrschung loben. Dass sie beim Vorlesen nicht dauernd hörbar verächtlich schnaubt, verdient einen Orden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen