A Feast for Crows : Song of Ice and Fire

  • von George R. R. Martin
  • Sprecher: Roy Dotrice
  • Serie: Song of Ice and Fire
  • 33 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

GAME OF THRONES: A NEW ORIGINAL SERIES, NOW ON HBO.
Few books have captivated the imagination and won the devotion and praise of readers and critics everywhere as has George R. R. Martin’s monumental epic cycle of high fantasy that began with A Game of Thrones. Now, in A Feast for Crows, Martin delivers the long-awaited fourth book of his landmark series, as a kingdom torn asunder finds itself at last on the brink of peace . . . only to be launched on an even more terrifying course of destruction.
A Feast for Crows
It seems too good to be true. After centuries of bitter strife and fatal treachery, the seven powers dividing the land have decimated one another into an uneasy truce. Or so it appears. . . . With the death of the monstrous King Joffrey, Cersei is ruling as regent in King’s Landing. Robb Stark’s demise has broken the back of the Northern rebels, and his siblings are scattered throughout the kingdom like seeds on barren soil. Few legitimate claims to the once desperately sought Iron Throne still exist—or they are held in hands too weak or too distant to wield them effectively. The war, which raged out of control for so long, has burned itself out.
But as in the aftermath of any climactic struggle, it is not long before the survivors, outlaws, renegades, and carrion eaters start to gather, picking over the bones of the dead and fighting for the spoils of the soon-to-be dead. Now in the Seven Kingdoms, as the human crows assemble over a banquet of ashes, daring new plots and dangerous new alliances are formed, while surprising faces—some familiar, others only just appearing—are seen emerging from an ominous twilight of past struggles and chaos to take up the challenges ahead.

weiterlesen

Kritikerstimmen

"Of those who work in the grand epic-fantasy tradition, Martin is by far the best.... [He] is a tense, surging, insomnia-inflicting plotter and a deft and inexhaustible sketcher of personalities.... This is as good a time as any to proclaim him the American Tolkien." (Time)
"The only fantast series I'd put on a level with J.R.R. Tolkein's The Lord of the Rings…. It's a fantasy series for hip, smart people, even those who don't read fantasy…. If you're new to the series, you must begin with Book 1, A Game of Thrones. Once you're hooked…. you'll be like the rest of us fans, gnawing your knuckles until book 5” (Marta Salij, Detroit Free Press)
“THE MOST impressive modern fantasy, both in terms of conception and execution, is George R.R. Martin's A Song of Ice and Fire.… A masterpiece that will be mentioned with the great works of fantasy.” (Contra Costa Times)

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

etwas zäh

nachdem ich die ersten 3 Bücher beinah hintereinander weg gehört habe, habe ich Band 4 immer wieder unterbrochen, um zwischendurch andere Hörbücher zu hören, und beileibe nicht nur kurze.
Das liegt zum einen sicher daran, dass Lieblingsfiguren gar nicht oder nur selten vorkommen bzw. ich neu eingeführte Personen nicht wirklich lieb gewinnen konnte, zum anderen aber auch daran, dass im Grunde auf den gut 1000 Seiten gar nicht mal so viel passiert.
Ich mochte Roy Dotrice als Sprecher, obwohl ich auch, wie SKodura, das Gefühl hatte, er spräche einige Personen anders bzw. Namen anders aus. Noch auffälliger wird das allerdings im nächsten Band.

Alles in allem absolut hörenswert, aber nicht mehr so begeisternd wie die drei vorigen Teile.
Lesen Sie weiter...

- Me

Geschichte verschleppt

Teile 1-3 waren klasse. Auch bei dem großen Umfang waren die Geschichten spannend, man konnte mit den Charakteren mitfiebern. Manchmal ausschweifend, aber immer mitreißend. 5 Sterne gebe ich den ersten drei Teilen.

Der vierte Teil ist für mich dagegen eine Enttäuschung. Ich hatte den Eindruck, dass sich die Geschichte nur noch mühevoll voranschleppt. Es brauchte Durchhaltevermögen, da einfach zu wenig passiert. Zu viele Wiederholungen, zu viele Details die mich nicht mehr begeistern konnten.

Auch die neuen Charaktere langweilten mich, die zudem sie die Hauptgeschichte noch weiter aufhalten.

Wer nicht das Tempo der ersten Teile erwartet, dem kann es sicherlich mehr Spaß machen als mir.

Falls es in Zukunft eine gekürzte Ausgabe geben wird, wäre das meine Empfehlung. Ein Drittel des Umfangs würde locker reichen, dann könnte es sogar spannend werden.

Lesen Sie weiter...

- Beast

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 15.12.2011
  • Verlag: Random House Audio