Kenobi: Star Wars Legends : Star Wars: Legends

  • von John Jackson Miller
  • Sprecher: Jonathan Davis
  • Serie: Star Wars: Legends
  • 13 Std. 36 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

The Republic has fallen. Sith Lords rule the galaxy. Jedi Master Obi-Wan Kenobi has lost everything….Everything but hope.
Tatooine - a harsh desert world where farmers toil in the heat of two suns while trying to protect themselves and their loved ones from the marauding Tusken Raiders. A backwater planet on the edge of civilized space. And an unlikely place to find a Jedi Master in hiding, or an orphaned infant boy on whose tiny shoulders rests the future of a galaxy.
Known to locals only as "Ben," the bearded and robed offworlder is an enigmatic stranger who keeps to himself, shares nothing of his past, and goes to great pains to remain an outsider. But as tensions escalate between the farmers and a tribe of Sand People led by a ruthless war chief, Ben finds himself drawn into the fight, endangering the very mission that brought him to Tatooine.
Ben - Jedi Master Obi-Wan Kenobi, hero of the Clone Wars, traitor to the Empire, and protector of the galaxy's last hope - can no more turn his back on evil than he can reject his Jedi training. And when blood is unjustly spilled, innocent lives threatened, and a ruthless opponent unmasked, Ben has no choice but to call on the wisdom of the Jedi - and the formidable power of the Force - in his never-ending fight for justice.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Gut erzählt, aber viele Längen

Die Story setzt praktisch unmittelbar an das Ende der Episode III an und beschreibt die ersten Wochen und Monate Kenobis in der Einöde Tatooines. Die Geschichte aber wird mehrheitlich aus der Perspektive der Ladeninhaberin Anilleen und der kleinen Siedlergemeinschaft des "Claims" erzählt.

Die Handlung entwickelt sich schleppend und gewinnt auch im Mittelteil kaum Fahrt. Das gibt Gelegenheit, die Charaktere besser kennenzulernen, obwohl kaum Sympathieträger darunter sind. Selbst Anilleen, kurz "Ani" (ein Schuft wer Böses dabei denkt), strapaziert die Nerven des geneigten Lesers: alleinerziehend mit zwei pubertierenden Kindern in einer rauen Welt - muss ich noch mehr sagen?

Das Ende belohnt mit einem soliden und zumindest nicht völlig vorhersehbaren Finale.

Der englischsprachige Vorleser gibt sich alle Mühe, die Figuren unterschiedlich und glaubwürdig zu gestalten. Allerdings ist er für Nicht-Muttersprachler anfangs sehr gewöhnungsbedürftig.
Lesen Sie weiter...

- Amazon Kunde

Langweilig, am Ende spannend

Buch ist über sehr viele Strecken sehr ermüdend und langweilig. Zum Teil habe ich der Geschichte nicht mehr lauschen können. Am Ende wurde sie dann endlich etwas spannender und es gab einen vernünftigen Abschluss der Spaß machte. Für blühende Kenobi Fans zu empfehlen, für andere Star Wars Liebhaber eher nicht.
Lesen Sie weiter...

- JayPe

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 27.08.2013
  • Verlag: Random House Audio