The Alloy of Law : Mistborn

  • von Brandon Sanderson
  • Sprecher: Michael Kramer
  • Serie: Mistborn
  • 10 Std. 51 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Fresh from the success of The Way of Kings, Brandon Sanderson, best known for completing Robert Jordan’s Wheel of Time®, takes a break to return to the world of the best-selling Mistborn series.
Three hundred years after the events of the Mistborn trilogy, Scadrial is now on the verge of modernity, with railroads to supplement the canals, electric lighting in the streets and the homes of the wealthy, and the first steel-framed skyscrapers racing for the clouds.Kelsier, Vin, Elend, Sazed, Spook, and the rest are now part of history—or religion.
Yet even as science and technology are reaching new heights, the old magics of Allomancy and Feruchemy continue to play a role in this reborn world. Out in the frontier lands known as the Roughs, they are crucial tools for the brave men and women attempting to establish order and justice. One such is Waxillium Ladrian, a rare Twinborn, who can Push on metals with his Allomancy and use Feruchemy to become lighter or heavier at will.
After 20 years in the Roughs, Wax has been forced by family tragedy to return to the metropolis of Elendel. Now he must reluctantly put away his guns and assume the duties and dignity incumbent upon the head of a noble house. Or so he thinks, until he learns the hard way that the mansions and elegant tree-lined streets of the city can be even more dangerous than the dusty plains of the Roughs.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Steampunk Fantasy

Eine wilde Räuberpistole im durch Steampunk Elemente aufgepeppten Mistborn Universum. Fühlt sich an, als wollte Sanderson ausloten, wie weit man die für Mistborn erfundene Magieschule diversifizieren kann, und beweisen, dass die Ideen rund um die Verwendung von Magie mit Mistborn allein noch nicht wirklich ausgereizt waren. Die Story an sich scheint mir eher nebensächlich zu sein. Versetzt man die Geschichte nach London ins frühe 20.Jahrhundert und nennt die Charaktere, mmh.., sagen wir mal.. zB. Holmes und Watson statt Waxillium und Wayne, bekommt die durchaus vertraute Stimmung ein ziemlich bekanntes Flair. In der Schaffenskette Elantris/Mistborn/Stormlight Archive/Wheel of Time bleibt diese Geschichte leider eine ziemlich unwichtige Fußnote.

Hervorheben muss man aber einen überragenden Michael Kramer, der fast jedem Charakter seine eigene Intonation gibt und die Figur "Wayne", der ständig seine Fähigkeit zur Benutzung von Akzenten verwendet (hat Sanderson das für Kramer geschrieben? Es ist bekannt, dass Sanderson Kramer's Interpretation vom Wheel of Time bewundert), zur absoluten Perfektion vertont und damit zum Leben erweckt. Diese Lesung ist vielleicht das Beste, was ich jemals von Michael Kramer gehört habe und er gehörte auch schon vorher zu meinen Favoriten.
Lesen Sie weiter...

- Kid Khan

Spannung Humor interessante Figuren - ohne Längen

nun ist Sanderson ja eigentlich bekannt für seinen voluminösen Erzählstil der dem Hörer schon einiges an Geduld abverlangt, die jedoch durch die Faszination seiner akribisch ausgemalten Welten und Charaktere belohnt wird.
Hier kommt noch spritziger Wortwitz hinzu!
Herrlich!
Man tut sich leichter wenn man schon die Welt von Mistborn kennt, weiss was Allomancy ist und wie die Magie dort funktioniert und das Gesellschaftssystem.
Nach drei Bänden Mistborn (alle sehr gut!) ist dies der knallende Sektkorken! Eine sprudelnde Feier voller Esprit!
Unbedingt anhören!
Lesen Sie weiter...

- Heidemarie Mahoney

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 08.11.2011
  • Verlag: Macmillan Audio