Inhaltsangabe

Explaining that an impaired capacity for connection to self and to others underlies most psychological and many physiological problems, clinicians Laurence Heller, PhD, and Aline LaPierre, PsyD, introduce the NeuroAffective Relational Model™ (NARM), a unified approach to developmental, attachment, and shock trauma that emphasizes working in the present moment. NARM is a somatically based psychotherapy that helps bring into awareness the parts of self that are disorganized and dysfunctional, without making the regressed, dysfunctional elements the primary theme of the therapy. It emphasizes a person's strengths, capacities, resources, and resiliency, and is a powerful tool for working with both nervous system regulation and distortions of identity such as low self-esteem, shame, and chronic self-judgment.
PLEASE NOTE: When you purchase this title, the accompanying reference material will be available in your My Library section along with the audio.
©2012 Laurence Heller, PhD, and Aline LaPierre, PsyD (P)2015 Tantor
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 30,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 30,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

" Healing Developmental Trauma presents a comprehensive exploration of our deepest human urge." (Peter A Levine, PhD, author of In an Unspoken Voice)
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Es gibt noch keine Rezensionen