• Evolution: Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

  • Autor: Josef H. Reichholf
  • Sprecher: Peter Kaempfe
  • Spieldauer: 7 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • Erscheinungsdatum: 09.05.2016
  • Sprache: Deutsch
  • Anbieter: Hoercompany
  • 4.5 out of 5 stars 4,6 (106 Bewertungen)

Inhaltsangabe

Warum sind wir Menschen so verschieden? Sind wir nicht merkwürdig, wir Menschen, mit verschiedenartigem Aussehen, anderen Sprachen und unterschiedlichen Religionen? Der Evolutionsbiologe Josef H. Reichholf greift das Thema Evolution anhand der alltäglichen Erfahrungen auf, die junge Menschen z.B. bei ihren Mitschülern machen: Jeder Einzelne ist anders, dazu kommt die äußerliche Verschiedenheit durch Kinder asiatischer oder schwarzafrikanischer Herkunft. Woher kommt diese Verschiedenheit? Und worin sind wir Menschen einander gleich? Ohne Kenntnis der Evolution lassen sich keine Antworten auf diese hochaktuellen Fragen finden.

Themen sind u.a.

Was verrät uns die Geschichte über den Menschen?,
Der Hund, die Hunderassen und der Wolf,
Die künstliche und die natürliche Selektion,
Zeitmaße der Evolutionen,
Kultur, Fortschritt und Gefährdung des Lebens,
bis hin zum Ausblick: Computer steuern - bald fast alles?
©2016 Carl Hanser Verlag (P)2016 Hörcompany
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Martin Thaler Am hilfreichsten 19.01.2017

Faszinierend, fundiert, ohne ideologische Färbung

Absolute Hörempfehlung! Spannend geschrieben, hervorragend gelesen, auf dem aktuellen Stand der Forschung, hochinteressanter Inhalt mit vielen sehr guten Beispielen - endlich habe ich verstanden, wie die Vorstellung von der Evolution des Lebendigen gemeint ist.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von doktorFaustus Am hilfreichsten 11.05.2016

Ein Hoch auf die genetische Vielfalt

"Wenn jemand vorsätzlich das Lesen von Büchern und die Gesellschaft anderer Menschen, die kritische Fragen aufwerfen, vermeidet, dann ist das Leben dieser Person eine einzige lange Sünde gegen die Menschheit." - William Clifford britischer Philosoph und Mathematiker

Diesen ehernen Grundsatz intellektueller Redlichkeit allen Ideologen, Rassisten und Weltanschauungs- sowie Glaubensfanatikern ins Stammbuch geschrieben.
Ein Mensch der sich den bewunderungswürdigen Einsichten gerade der Naturwissenschaften rundweg verweigert ist mir politisch verdächtig. Und so ist die Forderung die Evolutionstheorie aus den Stundenplänen zu streichen wohl eine der zuverlässigsten Erkennungsmerkmale intellektueller und damit auch moralischer Unanständigkeit. Der Behauptung das jedem tiefgründigen Verstehen eine Entzauberung beigemischt sei konnte ich noch nie etwas abgewinnen. Diese biologische Weltgeschichte, dieses erklärungsstarke, verständnistiefe, in einer so klaren Sprache geschriebene Buch hat sehr wohl etwas zauberhaftes. Die Evolution als einen fortlaufenden Prozeß zu begreifen, heißt begreifen das mit uns als Gattung das letzte Schöpfungswort noch nicht gesprochen ist. Wir sind Wesen des Übergangs. Diese kurze Geschichte von Mensch und Natur demonstriert sehr unterhaltsam was für ein sittliches und erzieherisches Reifungspotential in den Naturwissenschaften konzentriert ist. Wie könnte man nicht vom Wunder der lebendigen Vielfalt ergriffen sein?
Herr Kaempfe trägt souverän vor.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

16 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen