Inhaltsangabe

"Manchmal glaubt man, daß es nicht mehr schlimmer kommen kann, wenn Hoffnungslosigkeit und Todesangst zur puren Realität werden. Doch wer wirklich den Pfad des Erwachens zu gehen wagt, der wird sich damit abfinden müssen, daß die lehrreichen finsteren Täler von Mal zu Mal dunkler werden. Irgendwann wird die ultimative Prüfung ins Leben treten. Spätestens dann weiß man, wozu all die vorherigen Hindernisse gut waren und welch immense Vorbereitung sie brachten, um das Unmögliche eines Tages wagen zu können. Sei dir sicher, Kriegerin, daß du eines Tages das Unmögliche wagen mußt."

Zusammen mit seiner Gefährtin Lara gerät Peter im hohen Norden auf die arktische Insel Spitzbergen. Dort finden sie unter geheimnisvollen Umständen das Schwert Excalibur, welches viele Jahrhunderte aus dem Blickfeld der Menschheit verschwunden war. Sie gelangen zum Volk der Lys in ein unterirdisches Reich, wo sie auf ihre neue Aufgabe vorbereitet werden.

Während ihres Aufenthaltes in den Tiefen der Welt wird die Lage auf der Erdoberfläche sehr brisant, denn ein geheimnisvolles Gremium übernimmt nach gewaltigen Terroranschlägen weltweit die Macht. Das nahezu über Nacht etablierte System an totaler Kontrolle ist menschenverachtend.

Zur Oberfläche zurückgekehrt, versuchen Lara und Peter mittels Excalibur, diese alles bedrohende Verdunklung zu durchbrechen, um ein dauerhaftes Erwachen unseres Planeten zu initiieren; ein Unternehmen, das zunächst fehlschlägt, da die Zeit für ein Erwachen der Menschen noch nicht ganz reif war.

Mittels einer höchst geheimnisvollen Zeitreise schließt sich dann jedoch der Ring der Gralsuche, der im Mittelalter mit Pater Gregorius begonnen hatte. Der Roman gipfelt in der abenteuerlichen Suche nach dem Gründer und Alleinherrscher des Gremiums, wodurch unglaubliche Zusammenhänge offenbart werden.

Ein Ausblick auf die wahrscheinliche Zukunft des Menschen beendet diesen Mystery-Thriller. Die 5 Hörbücher des Gral-Epos wurden vom Autor selbst gelesen.

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.
©2017 Neue Dimension (P)2017 Neue Dimension
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 21,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 21,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von Satprem Am hilfreichsten 10.03.2018

Die Wahrheit hinter der Lüge?

Dem 4. Band stellt der Autor ein Zitat Sri Aurobindo's voran, das in einer einzigartigen Aussage gipfelt:
"... auf der Suche nach der Wahrheit ...", geht es nicht darum, "... der Lüge zu entkommen, sondern die Wahrheit zu erfassen, die sich hinter dem noch so grotesken und ungereimten Irrtum verbarg."
Liegt hier ein Schlüssel zur "Ankunft des Wahrheits-Bewußtseins" verborgen, wie im Titelzusatz genannt?

Gerade der 4. Band geht unter die Haut, da es ein Leichtes ist, (immer wieder aufs Neue) Vergleiche (auch) zu aktuellen (politischen) Ereignissen zu ziehen. Anscheinend kann die Menschheit ihrem Machtwahn, vertreten durch die 'Wenigen', nicht entkommen und anscheinend hat die entstehende Machtfülle eine Funktion! Verblüffend unterhaltsam erlebe ich die dahinter verborgene Komplexität!

Hervorheben möchte ich in diesem Zusammenhang das warnende Schreiben des "Kardinals Enrico Valeri" an "Papst Clemens Paul I"!

Sodon könnte sich am Ziel seiner diabolischen Reise wähnen, der totalen Kontrolle, wäre nicht auch das Böse - der Wandlung unterzogen. Wie sanft und liebevoll der Autor an diesem Punkt der Geschichte das Gespräch zwischen Sodon und der Schwarzen Sonne führt, hat mich berührt.

Überhaupt fühlte ich durch das gesprochene Wort, wiederholte Lyrik und die Musik des Autors das, was ohne das Hörbuch nicht möglich wäre: Sehnsucht, innige Sehnsucht.
( - Ich erwähne dies, ohne schwülstig wirken zu wollen!)

Auf der Seite der Tolkiengesellschaft führt man zum Tode von Ursula K. Le Guin am 22. Januar 2018 folgendes Zitat an:
"Fantasy is escapist, and that is its glory."
("Fantasy ist Flucht, und das ist ihr Ruhm.")

"Die Suche nach dem Kosmischen Gral" kann vielen Zwecken dienen, doch einen nehme ich nicht wahr: Weltflucht.
Statt dessen nähert sich die Betrachtung mehr und mehr der puren Materie, dem physischen Sein, wo letztlich die Transformation stattfinden und verankert werden muß, die im Geiste längst geschehen ist. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
5 out of 5 stars
Von anja11 Am hilfreichsten 02.01.2018

Spannender und hörenswerter Fantasyroman

In diesem fesselnden und hörenswerten Roman, den ich in dem Bereich Science Fiction / Fantasy ansiedeln würde, müssen die Protagonisten Peter und Lara verschiedenste Abenteuer bestehen. Dazu nimmt der Autor den Leser mit auf spannende Zeitreisen von der Gegenwart in Vergangenheit und Zukunft, die in geschickt verwobenen Erzählsträngen durch die Geschichte führen. So gibt es Ausflüge z.B. in die Zeit Alexander des Großen, in die Lebenszeit Jesu Christi, ins Mittelalter sowie zu den Wikingern. Lara und Peter haben die Aufgabe, dort jeweils richtungsweisende Impulse zur Entwicklung der Menschheit zu geben.

Bekannte Elemente werden dabei in einen völlig neuen Erzählrahmen gebettet. So spielt auch das Schwert Excalibur, wie im Titel bereits ersichtlich, eine zentrale und überraschend gedeutete Rolle. Dem Einfallsreichtum des Verfassers entsprungen ist das faszinierende Volk der Lyss, das versteckt vor der Zivilisation ein friedliches und harmonisches Leben in Weisheit führt.

Die Erzählung überrascht mit unerwarteten Wendungen und zeigt die scheinbar unendliche Fantasie des Erzählers. Sein Erzählstil ist erfrischend, begeisternd und berührend.

Auch aktuelle politische Themen werden aufgegriffen, wie terroristische Anschläge und der gläserne Mensch, der über einen implantierten Chip überwachbar und kontrollierbar wird.

Doch die Zukunft ist hoffnungsvoll. Der Autor lässt uns über einen zunächst holperigen Entwicklungsweg an seiner Vision der Menschheit teilnehmen.

Den Kapiteln ist jeweils ein Zitat von Mira Alfassa vorangestellt, und wer mag, kann sich wie in der Tradition des Zen oder Sufismus von der Geschichte auf mystische Weisheitspfade locken lassen.

Auch der Humor kommt nicht zu kurz. So begegnet man einem Felsen fressenden Riesenwurm und der Anführer der Wikinger nennt sich „Ulf der Kalte“.

Fans von ergreifenden Liebesgeschichten kommen ebenso auf ihre Kosten.

Der angenehmen, sonoren Stimme des Autors lässt sich gut lauschen und seine durchaus vorhandenen schauspielerischen Qualitäten zeigen sich u.a. darin, dass die einzelnen Charaktere an der Veränderung seiner Stimme zu erkennen sind.

Fazit: klare Empfehlung für alle Freunde genialer Fantasie und hoffnungsvoller Visionen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Alle Rezensionen anzeigen