Inhaltsangabe

Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Geheimnisse der Vampire zu bewahren und gleichzeitig die Menschen vor den Blutsaugern zu schützen.
Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr und die Moroi müssen sie verstecken. Um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern, soll Sydney über Jill wachen. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat für menschliche Schüler in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an...

"Falsche Versprechen" ist der erste Teil der Bloodlines-Reihe.
©2014 SAGA Egmont. Übersetzung von Michaela Link (P)2014 SAGA Egmont
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 13,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kundenrezensionen

Hilfreichste
3 out of 5 stars
Von R Am hilfreichsten 17.08.2015

Geschichte Top - Sprecherin Flop

Was mochten Sie nicht am Vortrag von Angelina Kamp?

Die Storyline ist überraschend gut, da hat Richelle Mead gut auf VA aufgebaut, auch wenn die Story nicht besser ist. Die Wahl der Sprecherin ist allerdings nicht gut gelungen.Vampire Academy wurde wunderbar von Marie Bierstadt gelesen. Ich verstehe leider nicht weswegen für das Spinn-off eine neues Synchronsprecherin genommen wurde.An die Stimmen der vorhandenen Charaktere hatte man sich ja bereits gewöhnt. Kamps Lesestile und vorallem die Betonung scheinen sehr unpassend und auch die Aussprache der Wörter: Moroi und Strigoi, ist recht ungewohnt. Wenn schon eine neue Sprecherin, dann sollte dies wenigstens einheitlich sein. Ich muss mich wirklich motivieren weiter zu hören, weil mir die Stimme und der Stile nicht gut gefällt. Ich denke aber ich werde es trotzdem weiter hören, weil die Story gut ist. Ich bin jedoch noch unsicher ob ich mir die weiteren Hörbücher der Reihen (Ich hoffe sie werden auch vertont) kaufen werden.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

3 out of 5 stars
Von leegibts Am hilfreichsten 31.08.2015

Sprecherin naja

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Nein habe Ich nicht. Betonung und Stimmlagen passen einfach garnicht.

Welcher Moment von Falsche Versprechen (Bloodlines 1) ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Der Anfang als Ich die Stimme gehört habe. Einfach zu 100 % die falsche Sprecherin.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Angelina Kamp versuchen?

Nein nie wieder !

Hat Falsche Versprechen (Bloodlines 1) Sie zu etwas Bestimmtem inspiriert?

Ja nie so Texte vorzulesen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das die Stimmlage total langweilig ist.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen