Ab die Post

  • von Terry Pratchett
  • Sprecher: Peer Augustinski
  • 4 Std. 39 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

In 27 Sprachen übersetzt, wurden bisher mehr als 32 Millionen Bücher aus Terry Pratchetts Feder verkauft. In seinem jüngsten Roman sieht sich der Betrüger Moist von Lipwig schier unüberwindbaren Herausforderungen gegenüber: Vor die Wahl gestellt, mit dem Tod oder der Stelle als Postvorsteher von Ankh-Morpork bestraft zu werden, entscheidet sich Moist für die Leitung des Postamtes - was Furcht erregender ist als der Tod. Das Postamt quillt über vor Briefen, die seit Jahrzehnten nicht zugestellt wurden. Ein Grabmal des lebendigen Wortes, beginnt das verwahrloste Postamt langsam auch Raum und Zeit zu beeinflussen, und Moist ist der Einzige, der dem sich ausbreitenden Verfall Einhalt gebieten kann...

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Tolles Hörbuch leider stark gekürzt

Sprecher: angenehme, verständliche Stimme, bis auf Lord Vetinary sind die Personen sehr stimmig umgesetzt. Note 2+
Inhalt: Typisch Pratchett aber dort zusätzlich für mich einer der besten. Leider sehr stark gekürzt -> deshalb auch nur 4 Sterne
Hörbuch: technisch gute Umsetzung mit einigen zusätzlichen Effekten die zur Geschichte passen und nicht stören. Der Wermutstropfen jedoch ist die viel zu starke Kürzung. Selbst wenn man das Buch nicht gelesen hat - was ich sowieso jedem ans Herz legen möchte - merkt der Hörer, dass da einiges gekürzt wurde. Mit dem geballten Buchwissen sind die Kürzungen schon sehr schmerzhaft!
Lesen Sie weiter...

- S. Lang

Gute Sprecher, sehr stark verkürzt

Jeder der Terry Pratchetts Bücher im Original kennt, weiß und schätzt wohl seine Wortgewandheit und sein Spiel mit der Sprache. Leider geht sehr viel davon in der deutschen Übersetzung verloren. Auch inhaltlich wurde bei diesem Hörbuch sehr gespart, wodurch nochmals Witz und Charm der handelnden Personen verloren geht. Deshalb rate ich jedem, der Terry Pratchett Bücher mag: Lest es in der Originalsprache es ist noch viel besser als auf Deutsch.
Die Sprecher sind gut und klar verständlich. Den Lord Vetinary hab ich mir immer anders vorgestellt, aber das ist wohl Geschmacksache.
Lesen Sie weiter...

- Elisabeth Mair

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 07.02.2008
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland