Bis(s) zum Morgengrauen / Bis(s) in alle Ewigkeit (Twilight Saga - Jubiläumsausgabe)

  • von Stephenie Meyer
  • Sprecher: Annina Braunmiller-Jest, Jacob Weigert
  • 31 Std. 1 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Zehnjähriges Jubiläum von Biss zum Morgengrauen! Jetzt ein neues Hörbuch mit bisher unveröffentlichtem Extra!

Diese Ausgabe enthält: den ersten Band von Stephenie Meyers Biss-Saga, in der ungekürzten Lesung von Annina Braunmiller-Jest, und eine überraschende Neuerzählung des Romans - Biss in alle Ewigkeit, gelesen von Jacob Weigert!Für die Fans bedeutet das über 1.000 Minuten neuen Hörstoff - und mit Jacob Weigerts düster-romantischer Stimme neues Suchtpotenzial. In "Biss in alle Ewigkeit" erzählt Stephenie Meyer die Geschichte von Bella und Edward erstmals aus einer männlichen Sicht. Der Kultroman erhält plötzlich eine ganz neue Perspektive. Denn hier verstricken sich der Teenager Beau und die Vampirin Edythe in eine Liebe gegen jede Vernunft. Der spannende Wettlauf gegen die Volturi beginnt erneut. Doch das Ende ist unvorhersehbar und vollkommen anders als in der Geschichte um Bella und Edward... Ein Muss für alle Fans!

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wirklich schlecht!

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man hätte erwartet, dass die Geschichte aus Edwards Sicht erzählt wird... Stattdessen wird aus "Bella" ein Typ mit dem Namen "Bo". Die Idee die Charaktere geschlechtlich umzudrehen ist mehr als dürftig. Der Leser gibt sein Bestes, für den schwachen Inhalt der Geschichte kann er ja nichts!

Lesen Sie weiter...

- Evelyn

Sehr große Enttäuschung!

Der Rollentausch hat mir überhaupt nicht gefallen. Beaufort hört sich eher wie ein kleines Kind an und Edythe die fürsorgliche Mutter. Die Liebe zwischen Beau und Edythe hat mich überhaupt nicht berührt. Man bekommt leider auch nichts Neues zu lesen. Ich kam auch ständig mit den Rollen durcheinander, weil ich es mit Bella, Edward und den anderen verglich. Ich bin leider sehr enttäuscht und habe deshalb irgendwann mit dem Lesen aufgehört. Schade um mein Geld!
Lesen Sie weiter...

- Glcn

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 17.11.2015
  • Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH