Inhaltsangabe

Auf der Suche nach Verbündeten im Kampf gegen den finsteren Thalak, der das Land mit Zerstörung überzieht, hat es den Krieger Havald, die Halbelfe Leandra und ihre Gefährten in den Wüstenstaat Bessarein verschlagen. Dies war einst Teil Askirs, ist nun jedoch ein autonomes Land. In der sengenden Hitze des exotischen Landes werden sie Zeugen eines Menschenraubes und geraten zwischen die Fronten des Thronfolgekampfs in der Hauptstadt Gasalabad. Eine entscheidende Rolle spielt dabei ein magisches Artefakt - das Auge von Gasalabad. Schließlich wird die Gruppe selbst von Sklavenhändlern überfallen und auseinandergerissen. Havalds Geliebte Leandra bleibt verschollen. Damit nicht genug, es erweist sich, dass die Feinde, welche die Neuen Reiche bedrohen, ihnen bis nach Bessarein gefolgt sind. Schlimmer noch: Anscheinend legt sich Thalaks Schatten nun auch über diese fernen Gegenden, um sie zu unterjochen… >> Diese ungekürzte HörbuchFassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2012 Piper Verlag (P)2012 Audible GmbH
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
Bitte wählen Sie ein Zahlungsmittel aus oder fügen Sie ein Neues hinzu

Für 1 Guthaben kaufen

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Für 24,95 € kaufen

Kauf durchführen mit: Zahlungsmittel endet auf
Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Bei Abschluss Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden. Bitte lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Erklärungen zu Cookies und zu Internetwerbung.

Kritikerstimmen

Richard Schwartz ist der ShootingStar der Fantasy!
-- phantastikcouch.de
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kundenrezensionen

Hilfreichste
5 out of 5 stars
Von katja Am hilfreichsten 10.04.2012

Der absolut richtige Sprecher für diese Reihe

Es gibt einiges, was gegen dieses Buch spricht:

Bei genauem Hinsehen erscheint die Handlung manchmal sehr unlogisch und gewollt.
Spannung baut sich selten auf und wird sehr schnell und mit absehbarem Ende aufgelöst.
Die Charaktere bleiben flach und werden wenig weiterentwickelt, auch die Rahmenhandlung kommt in diesem Band kaum voran.

Und dennoch habe ich jede Minute genossen.
Denn die Hauptcharaktere kommen sympathisch rüber und die Geschichte ist gespickt mit humorvollem Geplänkel und kleinen Nebenepisoden, dass man sich einfach freut, von ihnen zu hören.
Die Geschichte kommt ohne halbstündige Gemetzelszenen und moralische Abhandlungen aus, sie unterhält einfach, und das macht sie richtig gut.

Herrn Hansonis' rauhe, fast ein wenig kehlige Sprechweise ist für den Ich-Erzähler der Geschichte, den gealterten Krieger Havald der nicht sterben kann, die ideale Besetzung. Ich streiche im Buchhandel schon um den Folgeband herum, aber ohne Herrn Hansonis Vortrag ist das Vergnügen nur halb so groß...

Deshalb: liebes Audible-Team, bitte vertont auch die verbleibenden drei Bände (und vielleicht auch "die Eule" und "die Götterkriege"?), denn ich muss einfach wissen, wie die Geschichte weitergeht.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

27 von 28 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

5 out of 5 stars
Von Kai Am hilfreichsten 18.12.2012

Gasalabad eine Blume in der Wüste?!

Kurz:
Sehr tiefgreifende Verwicklungen in die Intrigen der Stadt. Ein Hin und Her der Geschichte um Havald und seine Gefährten.

Lang:
Man spürt merklich wie sich die Spannung, Handlung und auch die Erfahrung verdeutlichen.

Immer mehr Fäden greifen inneinander und Mehr als einmal gibt es einen moment in der man sich Fragt: Ist dem auch wirklich so....?

Über den Erzähler muss man einfach nicht mehr viel Sagen, es ist solide. Und mit mühe und vielleicht sogar Hingebung gesprochen. Es macht aber absolut Spass der Geschichte zu folgen.

Die Handlungen nehmen teilweise an Fahrt auf und gipfeln dieses mal sogar am Ende des Buches sodass der Spannungsbogen zwar hier und da gedehnt aber nicht überreizt wird.

Bedient wird sich wieder am Klassischen Genre, wobei bei mir durchaus der Charm der Stadt und die Beschreibungen es durchaus zulassen, Bilder der Stadt (Gasalabad) vor dem geistigen Auge erscheinen zu lassen.

Eines muss ich meinen Rezensionen unbedingt hinzufügen.
-Das neue einbringen wobei neu bei Armin wohl nicht ganz passend ist, finde ich sehr gute. Er bringt deutliches Leben in die Geschichte, was wohl auch aber nicht nur an seiner Art zu Leben liegt.

-Zukora bringt einen immer wieder zum schmunzeln und bringt eine neue Sicht der Dinge zum Vorschein, wie es nur ein nicht Mensch hervorbringen kann.

Sie und Armin einfach nur wunderbar....

Speziel auf Ihre Geschichte bin ich noch sehr gespannt ich hoffe gerade hier noch mehr zu hören...

Also auf zum nächstem Werk.... .

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Alle Rezensionen anzeigen