Das Auge des Golem (Bartimäus 2) : Bartimäus

  • von Jonathan Stroud
  • Sprecher: Gerd Köster
  • Serie: Bartimäus
  • 7 Std. 58 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Der junge ehrgeizige Nathanael strebt eine Karriere im von Zauberern beherrschten britischen Weltreich an. Doch die immer dreistere Widerstandsbewegung der "Gewöhnlichen" macht der Regierung schwer zu schaffen. Und dann versetzt auch noch ein Golem London in Angst und Schrecken. Nathanael wird mit den vertrackten Ermittlungen beauftragt. Als er auf der Stelle tritt, entsinnt er sich seines alten Vertrauten Bartimäus - und auch das Mädchen Kitty, mit dem er schon einmal einen unliebsamen Zusammenstoß hatte, taucht wieder auf. Die Spur des Golems führt Nathanael und Bartimäus nach Prag und zu dem Magier Kavka. Wird dieser ihnen helfen können, den Golem ausfindig zu machen und sein wahres Gesicht zu enttarnen?

weiterlesen

Kritikerstimmen

Mit Witz, Ironie und Tempo erzählt.
--Die Zeit Erzähler Gerd Köster wechselt - je nach Stimmung und Figur - immer wieder die Tonlage und schafft so schon fast ein Ein-Personen-Hörspiel. Ein ganzes Ensemble von Sprechern könnte es kaum besser machen.
--buchkritik.at Fantastisch im doppelten Sinne des Wortes!
--Coupé

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

köstlich!

ich habe ja schon den ersten Band gelesen, bin aber im zweiten Band dann hängen geblieben. Als ich nun sah, dass es Bartimäus als Hörbuch gibt, habe ich zugeschlagen.

Leider gibt es auch hier wieder nur die gekürzte Version, aber immerhin. Während der erste Band von Martin Semmelrogge doch eher was für Liebhaber ist, ist diese Variante einfach köstlich!

Ich mag diesen bösen Dschinn ja ohnehin, weil er sehr ironisch, frech und schlagfertig ist, aber so phantastisch vorgelesen, haucht ihm der Vorleser gleich noch mehr Leben ein.

Ich hoffe, dass der dritte Band auch bald von diesem Sprecher vorgelesen, vorliegt.
Lesen Sie weiter...

- K. Dittrich

Empfehlenswert

Gutdas der Sprecher gewechselt hat. Mir persönlich hat die Stimme von Gerd Köster sehr viel besser gefallen. Auch hier kann ich nur sagen leider ist die Fassung gekürzt. Es ist trotzdem ein kurzweilig und spannend erzähltes Hörbuch und man möchte sofort das nächsten hören.
Lesen Sie weiter...

- frodo

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2007
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland