Das Erbe der Drachen (Die Schattenkämpferin 1) : Die Schattenkämpferin

  • von Licia Troisi
  • Sprecher: Anuk Ens
  • Serie: Die Schattenkämpferin
  • 15 Std. 52 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Halbelfe Nihal und der Magier Sennar haben die "Aufgetauchte Welt" vom Tyrannen befreit, nun kämpft die blutrünstige Gilde der Assassinen um seine Wiederauferstehung. Allein die furchtlose junge Kämpferin Dubhe vermag sie aufzuhalten. Fantasy der Spitzenklasse, wunderbar bildhaft erzählt und fesselnd bis zur letzten Minute.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Spannendes Buch, gut gelesen ...

Inhaltlich fand ich das Buch wirklich spanned, wenn auch ein wenig düster. Die Hauptperson ist halt eine Frau, die zur Mörderin ausgebildet wurde. Nichts für zarte Seelen. Für jemanden, der Bücher wie Eragon oder Rumo mag, ein Buch, das hörenswert ist.

Vielleicht sollte man aber darauf hinweisen, dass das Buch das erste einer Trilogie ist und man erfahrungsgemäss auf weitere Bände 6-12 Monate warten muß.
Lesen Sie weiter...

- s9o220

Tolles Fantasy-Buch

Da ich auf den zweiten Teil warte, möchte ich mich jetzt doch auch äussern. Das vorliegende Hörbuch spielt einige Jahre n a c h d e m die Drachenkämpferin und Halbelfe Nihal und der Magier Sennar den Tyrannen besiegt haben, wie es auch in der Inhaltsangabe steht. Vielleicht heißt es deshalb 'Das Erbe der Drachen'. Wer Drachenkämpfe a la Eragon erwartet, dem sei die Trilogie 'Die Drachenkämpferin' empfohlen. Diese gibt es z. Zt. allerdings nur als Bücher. In der 'Schattenkämpferin' wird oft einiges aus diesen Büchern in Kurzform zum Verständnis wiederholt.
Die zeitlich verschieden liegenden Handlungsstränge in diesem Hörbuch sind zwar teils düster aber durchaus spannend, zumal sie meiner Meinung nach notwendig sind, um die Komplexität des Charakters und der Persönlichkeit der Dubhe und ihrer Mit-Charaktere verständlich zu machen. Nur dadurch ist man in der Lage, wenn man sich darauf einläßt, eine 'Beziehung' zu den fiktiven Figuren, speziell zu Dubhe, aufzubauen. Falls diese fehlt, ist das Buch -wie jedes Buch- sicher nur unverständlich und dann auch langweilig. Es handelt sich hier nicht um einen Thriller, sondern um ein Fantasy-Buch für 'ältere Kinder'. Wer Fantasy liebt und bereit ist, persönlich mitzufühlen, kann eigentlich nur Freude haben an diesem Buch und wird den nächsten Teilen mit Spannung entgegen sehen.
Lesen Sie weiter...

- Sonja Hormel

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 25.03.2008
  • Verlag: Random House Audio, Deutschland