Das Flüstern der Nacht (Demon Zyklus 2) : Demon Zyklus

  • von Peter V. Brett
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Serie: Demon Zyklus
  • 31 Std. 5 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Die Menschheit ist gefangen in der Furcht vor den Dämonen der Dunkelheit. Nur der junge Arlen beschließt, sich mit magischen Siegeln den finsteren Wesen entgegenzustellen, und wird schon bald zu einer Legende. Als plötzlich aus dem Süden ein zweiter Befreier der Menschen auftaucht, droht alles in Chaos zu versinken. Doch Arlen hält fest an seiner Hoffnung auf das Ende der Nacht.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Erreicht nicht die Qualität des Ersten

Natürlich erwarte ich keine literarische Höchstleistungen in einer Fantasiegeschichte, doch ein grundlegendes schriftstellerisches Handwerk allemal.

Der Erzähler nimmt uns mit, in Ahmanns Kindheit und zeichnet Ihn Menschlich, um unser Wohlwollen für Ihn zu gewinnen. Das ist dramaturgisch gut gelöst, doch macht er in meinen Augen einen groben Fehler. Die Geschichte Ahmanns geht über so viele Kapitel, dass man vergisst, dass es auch andere Charaktere gibt.

Gewalt, Mord, Verrat, alles wichtige Werkzeuge, die einer Geschichte mehr Würze verleihen. Aber wenn Gewalt, Vergewaltigung und Entwürdigung, über 1,5 Stunden gehen, ohne der Geschichte einen Mehrwert zu geben, dann Frage ich mich als Hörer was das soll. Will der Schriftsteller grundlos mit unseren Nerven spielen?

Es ist lange her, dass ich bei einem Hörbuch "vorspulen" musste (ja, ich komme noch aus der Zeit der MC's), weil ich diese sinnlosen Gräueltaten und deren verbale Zelebrierung nicht mehr ertragen konnte. Ich muss nicht 1,5 Stunden vorgekaut bekommen, wie ein Vater seine Tochter missbraucht. Hier wäre weniger mehr und vor allem deshalb, weil es der Story zu nichts verhalf.

Ich hoffe die nächsten Teile werden so erzählt, dass ich nicht mehr während der Fahrt frustriert, das Smartphone aus dem Fenster werfen möchte.
Lesen Sie weiter...

- Chrissavi

Etwas schwächer

Aus meiner Sicht etwas schwächer als der erste Teil. Für mich weist die Geschichte zu viele Zufälle auf, was einen sehr künstlichen Eindruck erweckt und vieles vorhersehbar macht.
Lesen Sie weiter...

- Marcel Maison

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 13.07.2017
  • Verlag: Audible Studios