Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker

  • von David Wong
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • 14 Std. 56 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Möglicherweise leben riesige, unsichtbare Spinnen in euren Schädeln. Und das ist nicht irgendwie metaphorisch gemeint... Ihr werdet das als alberne Angstmacherei abtun. Aber etwas als Angstmacherei abzutun ist eines der ersten Symptome der parasitären Spinneninfektion. Ihr könnt die Spinne nicht spüren, denn sie kontrolliert eure Nervenenden. Ihr könnt sie nicht sehen, denn sie entscheidet, was ihr wahrnehmt. Ihr werdet nicht mal merken, wenn sie Eier legt. Und sie wird Eier legen. Was passiert also, wenn eure Familien, Freunde und Nachbarn von diesen Kontrollfreak-Schädelspinnen befallen werden? Wir werden es alle herausfinden, auf die eine oder andere Weise - und keine davon wird besonders schön sein.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Was zur Hölle hab ich da gerade gelesen?? ;-)

Seit mir zufällig die Hörprobe zu Ohren kam, konnte ich das Erscheinungsdatum
kaum erwarten!!
Dieses Buch ist so abgedreht und voller Witz... es gibt kein 2. das mir so gut gefällt!
Normalerweise schlafe ich beim "Bücherhören" immer nach 2 Minuten ein.
Diesesmal konnte ich vor lachen nicht einschlummern!!

Marin Baltscheit !!! Absolut genial gelesen!!! Danke für all die ausdrucksvollen Momente
die für noch mehr Ironie,Sarkasmus und Witz sorgen... mir fällt niemand ein der es besser
hätte machen können!!
Obwohl ich das Buch schon 2 mal durch habe werde ich es mir sicherlich auch in Zukunft noch anhören und es gern jedem ans Herz legen der einen absolut schrägen Humor zu schätzen weiss!!

Vielen Dank
Lesen Sie weiter...

- favole73

Furios und wild...

entfaltet sich diese irrwitzige Geschichte des Ausbruchs einer geheimnisvollen "Krankheit" in einer kleinen amerikanischen Stadt. Wie es passiert, warum es passiert und wer daran beteiligt ist, ist so unheimlich wie fantastisch. Geheimnisvolle Pforten, eklige Monster, eine Verschwörung und der ganz normale Wahnsinn des postmodernen Medienzeitalters, in dem nur wahr scheint, was uns als "Information" zugänglich gemacht wird, vermischen sich in diesem Szenario zu einer rasanten Geschichte, die im satirischen Tonfall erzählt wird.
Ja, es fließt Blut, ja, Menschen sterben, doch das ist nur das Drama, das sich im Vordergrund abspielt...
Dem Sprecher würde ich lieber 6 Sterne geben anstatt der 5 möglichen: sein dynamischer, begeisterter Vortrag wird der Stimmung und den Charakteren mehr als gerecht!

Lieber Verlag, warum bekommen wir sowas nicht öfter?

Lesen Sie weiter...

- nocturne

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2014
  • Verlag: Argon Verlag