Der Untergang des Hauses Usher

  • von Edgar Allan Poe
  • Sprecher: Thomas Vogt
  • 0 Std. 54 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Roderick Usher, der mit seiner Zwillingsschwester in einem uralten düsteren Haus lebt, fühlt sich von mysteriösen Kräften bedroht. Aus Angst, wahnsinnig zu werden, ruft er einen Freund herbei, von dem er sich Trost und Zuspruch erhofft. Doch kann ihm dieser wirklich helfen? Die berühmteste und raffinierteste Schreckensvision Edgar Allan Poes als Hörspiel. Zum Autor
Edgar Allan Poe (1809-1849) gilt als bedeutendster Vertreter der amerikanischen Romantik. Seine Kriminal- und Gruselgeschichten sind in besonderem Maße von seinem analytischen Scharfsinn und seinem Hang zum Makaberen geprägt. Mit Auguste Dupin schuf Poe in "Der Doppelmord in der Rue Morgue" den ersten Detektiv der Literaturgeschichte.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Für diesen Titel gibt es noch keine Hörerrezensionen.

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 10.09.2004
  • Verlag: Argon Verlag