Der dunkle Spiegel der Seele (Black Mirror)

  • von Astrid Meirose, Volker Pruß
  • Sprecher: David Nathan, Anne Moll
  • 2 Std. 37 Min.
  • gekürztes Hörbuch

Beschreibung

Was hundert Jahre schlief, ist nun erwacht. Das Schloss Black Mirror liegt inmitten einer uralten Landschaft, die viele Geheimnisse birgt. Geheimnisse, die am besten für immer unentdeckt bleiben sollten. Samuel Gordon kehrt nach zwölf Jahren erstmals zum Wohnsitz seiner Ahnen zurück, um am Begräbnis seines Großvaters teilzunehmen. Samuel glaubt als einziger nicht daran, dass sein Großvater Selbstmord begangen hat und beginnt mit Nachforschungen. Schon bald ist er einem schrecklichen Geheimnis auf der Spur.
Je näher Samuel der Wahrheit kommt, desto stärker wird er in einen Strudel von Wahnsinn und Mord gezogen. Um zu bestehen, muss er sich der schwersten Prüfung stellen: den Dämonen seiner eigenen Seele.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Eher etwas für Fans

Dieses Hörspiel basiert auf dem gleichnamigen Spiel und hält sich leider stellenweise zu genau an die Vorlage. Es wirkt dann wie eine Lösungshilfe und nennt für die Geschichte unwichtige Details(z.B.: "Ich kehrte zurück nach [...] und nahm einen Fotoapparat, einen Kugelschreiber [...] mit").
Sieht man davon einmal ab ist es ein gutes Hörspiel, dass noch ein paar nette Hintergrundinfos für Fans bereit hält aber sicher nicht jeden überzeugen kann.
Der zweite Teil der Hörspielserie, "Das Geheimnis der Gordons" gefällt mir persönlich besser und ist auch für alle zu empfehlen, die bisher noch nicht mit Black Mirror in Berührung gekommen sind
Die Sprecher(hauptsächlich David Nathan) sprechen ihre Rollen wie immer sehr gut.

Hinweis zum Schluß: Man sollte nach Möglichkeit erst die Spiele spielen und dann die Hörbücher hören.
Lesen Sie weiter...

- Ronon Baelot

Ach ja die gute alte Zeit

Jeder der das spiel Kennt wird strahlen wenn er das Hörbuch hierzu enteckt. Man hat buchstäblich die Kulisse vom Spiel vor sich und kann sich daher die Schauplätze sehr gut vorstellen was ich persönlich außergewöhnlich finde und man nicht oft hat
Lesen Sie weiter...

- Fee

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 30.10.2009
  • Verlag: Lübbe Audio