Die Erben von Sevenwaters (Sevenwaters 4) : Sevenwaters

  • von Juliet Marillier
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Serie: Sevenwaters
  • 17 Std. 32 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Irland im 9. Jahrhundert: Auf der Hochzeit ihrer Schwester begegnet die junge Clodagh zwei Männern, die ihr bisher so ruhiges Leben verändern sollen. Während der charmante Fürstensohn Adrian sofort das Interesse der jungen Frau weckt, erschreckt der mysteriöse Cathal sie mit einer düsteren Prophezeiung für die Zukunft von Sevenwaters. Als diese sich bewahrheitet, ist Clodagh unsicher: Ist Cathal ihr Feind oder Freund? Dann aber verschwindet nicht nur er, sondern auch ihr neugeborener Bruder Finbar spurlos. Während Aidan und einige andere Männer die Verfolgung des mutmaßlichen Entführers aufnehmen, macht sich Clodagh auf ihre eigene gefahrvolle Reise, um Finbar zu finden - denn sie ahnt, dass dieser sich in der Gewalt des Feenvolks befindet, dass schon seit den Zeiten von Clodaghs Großmutter Sorcha eine schicksalhafte enge Verbindung zu den Erben von Sevenwaters hat… >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Wie keine andere versteht es die australische Bestsellerautorin Juliet Marillier, Historie und Fantasy zu einem packenden Lesevergnügen zu verschmelzen.
-- Phantastik-Couch.de

Eine Liebesgeschichte mit historischen und phantastischen Elementen, die den Leserinnen sicher sehr entgegenkommt
-- fictionfantasy.de

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wunderschön

Einfach wunderschön.Der Schreibstil von JM ist in diesem Genre schon fast einzigartig.Die Farben, die Jahreszeiten, Personen und natürlich die Welten,
sind so beschrieben, daß man beim Lesen Alles vor sich sieht, riechen, hören
und schmecken kann.Die Übersetzung des 4.Teils lässt auch fast nichts zu wünschen übrig, obwohl Regina Winter (leider verstorben) die Teile 1-3 so unerreichbar schön übersetzt hat und damit auch Juliet Marillier,so nah kam.Tanja Geke krönt das HB mit Ihrer sagenhaften Stimme.Der 4.Teil ist durchaus auch für Teenager geeignet, da er keine solch brutalen Szenen bzw.Kapitel enthält, wie Sie
z.B. in Teil 2 (Sohn der Schatten) vorkamen.
Für alle die sich verzaubern lassen möchten und Hörbücher lieben, denen etwas
Mystisches anhaftet!
Vielen Dank wieder an das AUDIBLE-Team für die Veröffentlichung dieses wunderschönen Hörbuches.
Hoffentlich wird der 5.Teil bald in die deutsche Sprache übersetzt.
Lesen Sie weiter...

- Beate

Sevenwaters - Die Familiensaga geht weiter...

Aisling und Sean kennen wir noch aus dem 3. Sevenwaters Band. Überraschend wird Aisling wieder schwanger und die Hoffnung auf einen Sohn und Erben ist groß. Da es ihr in der Schwangerschaft sehr schlecht geht, übernimmt Clodagh ihre Pflichten im Haushalt und bei der Unterstützung der Familie. Bei den Hochzeitsvorbereitungen ihrer Zwillingsschwester lernt sie den Fürstensohn Adrian und seinen Freund Cathal kennen. Während ihr Adrian sofort sympathisch ist, kommt ihr Cathal merkwürdig vor. Mal ist er sehr freundlich, dann wiederum ist er ihr gegenüber fast feindlich eingestellt.
Als Finbar, der langersehnte Erbe, geboren wird, ist es wieder Clodagh, die sich nach der schweren Geburt um Mutter und Sohn kümmert. So ist sie es auch, die in der Wiege von Finbar einen Wechselbalg vorfindet. Ihr ist klar, dass nur das Feenvolk für den Austausch in Frage kommen kann und weil ihr niemand glauben will, macht sie sich mit dem Wechselbalg auf eine gefahrvolle Reise und sucht nach dem Feenvolk, um ihren Bruder zurückzuholen. Im Wald trifft sie auf Cathal, der sie begleiten und ihr helfen möchte - doch Clodagh weiß nicht, was er wirklich im Schilde führt…

"Die Erben von Sevenwaters" ist der sehr gelungene 4. Fortsetzungsband der Sevenwaters Hörbücher. Ich war auch hier wieder von der ersten Minute an von der Geschichte gefangen genommen. Die Autorin Juliet Marillier schafft es in jedem ihrer Bücher, eine Person aus dem großen Sevenwaters-Clan besonders hervorzuheben und für diese Person eine eigene Geschichte zu schreiben. Dabei tauchen die bereits liebgewonnene Personen aus den vorhergehenden Romanen erneut auf. Das gefällt mir besonders gut, da man in der Vergangenheit schon eine Beziehung zu dieser großen Familie aufgebaut hat und sich freut, so auch weiterhin an ihrem Leben teilzunehmen.

In diesem Hörbuch begleitet man Clodagh auf ihrer langen Reise. Diese nimmt den Hauptteil des Romans ein, ist aber zu keinem Zeitpunkt langweilig. Dafür passiert einfach viel zu viel und das Ziel ihrer Reise – die Anderswelt - ist kein schöner Ort, denn dort gibt es nicht nur eine andere Zeitrechnung, der Ort ist auch gefährlich und grausam. Hier muss Clodagh um Finbar und um Cathal kämpfen, der ihr auf der langen Reise ans Herz gewachsen ist. Ich habe mehrfach um Clodagh bangen müssen und obwohl mehr oder weniger klar ist, dass die Protagonistin den Roman sicherlich überleben wird, schafft es die atmosphärische Beschreibung der Autorin, einen doch immer wieder in Zweifel zu ziehen. Man hofft und bangt mit den liebevoll gezeichneten Figuren auf ein gutes Ende und danach direkt auf den nächsten Band dieser wunderschön erzählten Familiensaga.

Tanja Geke hat auch den 4. Band der Saga eingelesen. Sie ist mit ihrem Erzähltalent das Sahnehäubchen auf diesem zu Herzen gehenden Hörbuch und am Ende bleibt nur noch das Warten auf den nächsten Teil, der hoffentlich bald erscheint!
Lesen Sie weiter...

- Andrea - Buechereule.de

Weitere Infos zum Hörbuch

  • Erscheinungsdatum: 19.03.2012
  • Verlag: Audible GmbH