Die Gabe (Pellinor-Saga 1) : Die Pellinor-Saga

  • von Alison Croggon
  • Sprecher: Elisabeth Günther
  • Serie: Die Pellinor-Saga
  • 17 Std. 47 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Maerad ist eine Sklavin in einer kleinen, unwirtlichen Siedlung. Hier lebt sie schon, seit ihre Familie im Krieg ums Leben gekommen ist. Über ihre Herkunft weiß sie nicht viel. Als eines Tages ein geheimnisvoller Fremder in die Siedlung kommt, ändert sich Maerads Leben für immer. Der Mann bietet ihr an, sie zu befreien, und das nicht ohne Grund. Maerad weiß nicht, dass eine mächtige Gabe in ihr schlummert und dass ihr Name in einer schrecklichen Prophezeiung erwähnt ist. Sie tritt eine gefährliche Reise an, einem unbeschreiblichen, namenlosen Grauen entgegen...Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Wunderschöne Geschichte

Ich habe das Buch schon 2x gelesen und nun das Hörbuch.

Das Buch ist eines der wenigen Bücher, die in der deutschen Übersetzung besser sind als im englischen Original - großes Lob an den Übersetzer.

Von den 4 Bänden kann man den dritten auslassen - die anderen (1 + 2 + 4) sind einfach toll und entführen einen in einen Traum.
Was ich an der Geschichte so toll finde ist, das es so eine positive Ausstrahlung hat.
Der Plot ist ähnlich wie bei vielen anderen - Gut gegen Böse - armes Kind wird zur großen Person ...
Aber hier ist das eingebettet in eine Geschichte voll feinen Humor die eine positive Ausstrahlung hat - positiv im Sinne von lebensbejahend und getragen von Werten.
Und die geschliffene deutsche Sprache macht Freude.

Zu dieser Ausgabe des Hörbuchs:
Das Buch ist etwas schnell gesprochen - ich habe es auf 92% Geschwindigkeit reduziert angehört.
So ist es angenehmer anzuhören - mehr Zeit um im Kopf die Bilder zum Text zu formen.
Aber vielleicht ist das auch Geschmacksache.

Da es die einzigen gesprochene Version dieses Buchs ist, gibt es eh keine Alternative.

Ich kann es nur empfehlen - für knapp 20 Stunden Genuss pur.

Lesen Sie weiter...

- MICHAEL

In der Tradition von Tolkien

Maerad ist eine Sklavin in einer kleinen, unwirklichen Siedlung. Hier lebt sie schon, seit ihre Familie im Krieg ums Leben gekommen ist.
Als eines Tage ein geheimnisvoller Fremder in die Siedlung kommt , den keiner außer Maerad hören und sehen kann, ändert sich ihr Leben für immer.
Der Mann bietet ihr an, sie zu befreien, und das nicht ohne Grund.
Maerad weiß nicht, das eine mächtige Gabe in ihr schlummert und das ihr Name in einer schrecklichen Prophezeiung erwähnt ist. Ihr wahrer Name, den sie erst erfährt, wenn sie zur Bardin erhoben wird. Um dieses zu tun, reisen beide, zu dem alten Lehrer von Cadwan, nur um dort feststellen zu müssen, das es in der Schule eine schrecklichen Verrat gibt, und die beiden nun nicht nur von dem bösen, sondern auch von dem guten, gejagt werden.

Ein muß für alle Tolkien Fans.
Lesen Sie weiter...

- maethrin

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 06.06.2013
  • Verlag: Audible Studios