Die Götter von Amyrantha (Gezeitensternsaga 2) : Gezeitenstern-Saga

  • von Jennifer Fallon
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Serie: Gezeitenstern-Saga
  • 19 Std. 9 Min.
  • ungekürztes Hörbuch

Beschreibung

Auf Amyrantha steigen die Gezeiten. Die Unsterblichen spüren, dass die Stunde ihrer Macht wieder näher rückt. Sie verlassen ihre Verstecke und versuchen, unerkannt einflussreiche Positionen zu besetzen, um die Menscheit zu unterwerfen. Arkady, die junge Fürstin von Lebec, erkennt die Gefahr. Auch Declan, der Erste Spion des Königs, weiß, was hinter den Kulissen vorgeht. Beide wollen der geheimen Bruderschaft des Tarot helfen, die den Unsterblichen seit Jahrhunderten Widerstand leistet. Doch die Macht der Gezeitenfürsten wächst unerbittlich...
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

weiterlesen

Kritikerstimmen

Jennifer Fallon schreibt wunderbare Abenteuer voller Gefahren, Magie und Liebe.
--Publishers WeeklyEine berauschende Achterbahnfahrt sterblicher und unsterblicher Intrigen!
--Nexus

weiterlesen

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Hörerrezensionen

Hilfreichste

Unglaublich fesselnd

Wie schon der erste Teil, ist auch dieser zweite unglaublich fesselnd. Man kann kaum unterbrechen und möchte ihn liebsten in einem Stück hören. Die Sprache ist fast zeitgemäß und sehr eindrucksvoll. Oliver Siebeck war wieder überragend gut. Der einzige Wermutstropfen ist, wer weiß wie lange es jetzt wieder dauert, bis es weitergeht mit dem dritten Teil. Oliver Siebecks gute Leseleistung hält mich davon ab, die weiteren Teile schon vorab zu lesen, um meine riesige Neugier, wie es weitergeht, zu befriedigen. Diese Buch hört man besser als man es liest.
BITTE, LIEBES AUDIBLE-TEAM, LASST UNS NICHT WIEDER SO LANGE WARTEN!!!
Lesen Sie weiter...

- bvolmer

Soap-Charakter

Die Gezeitensternsaga hat etwas von einer Daily Soap. Im positiven wie im negativen Sinne. Positiv ist: Man wird schnell gefesselt und will unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die Geschichte ist gut, aber nicht überragend. Das Negative: Alles wird in die Länge gezogen. Jennifer Fallon benutzt wahnsinnig viele Füllwörter und schildert Sachverhalte, die im Belanglosen enden und die Geschichte nicht oder nur gering vorantreiben. Die solide Geschichte, wie sie erzählt wird, hätte man in einem Bruchteil des Umfangs schildern können.
Als Hörbuch ist es allerdings schön, so lange unterhalten zu werden. Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme und trägt die Geschichte gut mit.

Was noch negativ ist: Die Autorin versucht gelegentlich Spannungsbögen einzubauen. Diese sind aber meist so konstruiert, dass man nach wenigen Sätzen durchschaut hat, worum es geht und sie zieht es weiter und weiter in die Länge. Die "Überraschung" ist dann meist einfach rausgezögert und man denkt sich: "Das wusste ich doch schon vor 10 Minuten"...
Lesen Sie weiter...

- Thomas Vennen

Weitere Infos zum Titel

  • Erscheinungsdatum: 29.03.2010
  • Verlag: Audible Studios